Anforderungen an die Klimatisierung im Serverraum

Die Temperatur in Serverräumen ist in diesem sensiblen Bereich von entscheidener Bedeutung. Es ist besonders wichtig, dass eine angemessene Kühlung oder Klimatisierung der ITK-Infrastruktur erfolgt. Nicht nur wir Menschen leiden unter hohen Temperaturen, Hardware kann auch extremen Temperaturen nicht gut standhalten. Wie hoch sollte die beste Serverraumtemperatur sein und wie kann eine gute Klimatisierung sichergestellt werden?

 

Klimatisierung im Rechenzentrum, Serverraum und Data Center

Die Anforderungen an die IT-Infrastruktur und Datenverarbeitung eines Betriebes, einer Behörde oder Verwaltung und die Leistungsfähigkeit und Stromaufnahme der Server, Storage & Switches erfordern Kühlung und Klimatisierung im Rechenzentrum (RZ), Data Center oder Serverraum. Die von der Hardware genutzte elektrische Energie wird als Wärme wieder abgegeben. Die vom Stromnetz oder der USV-Anlage an die elektronischen Geräte wie Server abgegebene elektrische Leistung wird fast komplett in Wärme oder sogar Hitze umgewandelt.

Geräte in den Serverschränken und Serverräumen heizen sich auf und erreichen ohne Klimatisierung leicht eine Temperatur von mehr als 40 Grad, an Sommertagen weit mehr. Die optimale Serverraumtemperatur liegt zwischen 22 °C und 25 °C. Selbst moderne Server können häufig nicht mehr zuverlässig arbeiten, wenn Temperaturen die 35-Grad-Marke übersteigen. Serversysteme im Serverraum können unter extremer Hitze ausfallen, wenn Sie unvorbereitet sind, kann das schnell teuer werden.

Neben dem Blick auf das Thermometer weisen andere Situationen auch darauf hin, dass die Temperatur im Serverraum zu hoch ist. Die Lautstärke der Lüfter erhöht sich, weil diese mit maximaler Leistung und maximaler Drehzahl laufen müssen und aufgrund der Hitze verändert sich der Geruch der Geräte.


 Ein gutes Klima für den Serverraum / EDV-Raum Reinigung. Rackbasierte Kühlung IT Anlagenwartung Ausfall von Servern verhindern IT Sicherheit, Ausfallsicherheit indirekte und direkte frei Kühlung direkt Klimanalage Kabelmanagement Serverschrank mit Kühlung Klimatisierung Rechenzentrum DataCenter.

Die Wahl der richtigen Klimatisierung in Serverräumen

Zur Erzeugung der Kälte, mit der ein Serverraum, DataCenter oder Rechenzentrum (RZ) gekühlt wird, gibt es verschiedene technische Möglichkeiten. Die Wahl der richtigen Klimaanlage für das Rechenzentrum oder den Serverraum und der Informationstechnik (IT) wie Server, Storages und Switches ist entscheidend, damit ein störungsfreier Betrieb der empfindlichen Anlagen gewährleistet ist.

Als Hochleistungsrechner benötigen Server absolut verlässliche Anlagensysteme zur Regelung der Umgebungsbedingungen, wie Feuchte und Temperatur und müssen für einen 24 stündigen Betrieb, 365 Tage im Jahr ausgelegt sein.

Damit Zentralrechner (Server), Datenspeicher (Storages) und Datenverteiler (Switches) in den Serverschränken durch die Wärme nicht zu heiß werden, muss der Serverraum durch die Kühltechnik absolut betriebssicher rund um die Uhr gekühlt werden und sollte ebenfalls redundant ausgelegt sein. Klimatisierung Rechenzentrum und Kälte kann aus natürlichen Quellen genutzt werden, die direkte oder indirekte freie Kühlung, die konventionelle Kühlmethode ist die Erzeugung der Kälte mittels eines mechanischen Kälteerzeugers auf Kompressorbasis aus elektrischer Energie, kurz Klimaanlage genannt.

Die Rackbasierte Kühlung ist die direkteste Form der Kühlung. Warmgang- und Kaltgang-Lösungen haben ebenfalls eine hohe Effizienz. Bei der Kühlung durch den Doppelboden wird die Kaltluft nicht konsequent von der Warmluft getrennt. In kleinen Serverräumen wird für die Klimatisierung ein einfaches Raumklimagerät, das mit Kaltluft oder einem speziellen Kältemittel kühlt, genügen.

Eine gutes Klimatisierung für das Rechenzentrum, Data Center oder Serverraum sollte auch Staub filtern.
Eine gute Klimatisierung für das Rechenzentrum, Data Center oder Serverraum sollte auch Staub filtern.

Service und Wartung der zentralen IT-Infrastruktur

Eine Klimaanlage muss regelmäßig überprüft und gewartet und die Filter gewechselt werden. Ein Ausfall hätte fatale Folgen, schließlich lagern auf den Servern und Datenspeichern wichtige Daten, Dokumente, Buchhaltung, Warenwirtschaft und andere wichtige Systeme und Lösungen. Daten, die tagtäglich gebraucht werden.

Staub & Baustaub behindern die Kühlung und Klimatisierung

Staub & Baustaub mindern die Kühlung und führen darüber hinaus zu Kurzschlüssen, Unterbrechungen sowie Ausfällen. Baustaub erhöht die Brandgefahr. Auch kurze Ausfälle können zu irreparablen Schäden führen. Lassen Sie die Luft ordnungsgemäß zirkulieren. Keding Rechenzentrum Reinigung hat sich auf die Wartung und Service im Rechenzentrum, DataCenter, Serverraum, IT-Raum oder EDV-Raum spezialisiert.

Wir kümmern uns um die regelmäßige und notwendige Wartung und Säuberung der Hardware, Technik, Serverschränke, IT Anlagen, EDV Systeme, RZ Komponenten wie Geräte, Server und Switche des Serverraums in Ihrem Unternehmen. Als Fachbetrieb mit 20 Jahren Erfahrung, speziell im Bereich Rechenzentren Reinigung und Serverräume reinigen, IT-Sanierung, Staub entfernen, Baustaub beseitigen, bieten wir unseren Kunden eine kosteneffiziente Lösung für die IT-Sicherheit und die Klimatisierung Rechenzentrum, Kühlung im Serverraum, Data Center und IT-Infrastruktur.

DIN EN ISO 14644-1Reinraumklasse 8 (Staubpartikel je m² Raumluft)

Durch professionelle Reinigungsdienstleistungen und Wartung wird entsprechend der DIN EN ISO 14644-1 Reinraumklasse 8 (Staubpartikel je m² Raumluft) sichergestellt, das die Server wieder vernünftig atmen können, klimatisiert werden, dass die Lebensdauer und Leistungsfähigkeit der Server, EDV & IT langfristig erhalten bleibt und alle Geräte einwandfrei arbeiten können. Vertrauen Sie auf den Fachmann, denn verstaubte IT Anlagen werden zum „Stromfresser“ und arbeiten nicht mehr energieeffizient und zuverlässig. Das zeigt sich in den Betriebskosten.

Gewährleistungs- und Garantieansprüche setzen Wartung voraus.

Ein Rechenzentrum kann die gewünschte IT-Verfügbarkeit bieten, wenn alle Komponenten optimal arbeiten. Mit der Zeit werden einzelne Komponenten in ihrer Funktion eingeschränkt durch Schmutzablagerungen, überlastete Klimatisierung oder Verschleiß. Gewährleistungs- und Garantieansprüche setzen in der Regel auch eine vorschriftsmäßige Wartung voraus. Eine regelmäßige Wartung und Einhaltung der DIN EN ISO 14644-1 Reinraumklasse 8 Ihres Rechenzentrums ist notwendig und ihr Geld wert.

Durch unsere Rechenzentrumreinigung erreichen wir:

  • Verbesserte Kühlung und Klimatisierung im Serverraum und Rechenzentrum.
  • Investitionsschutz, langfristige Kostensenkung.
  • Langlebigkeit EDV & IT, Erhöhung der Betriebsstunden der Server.
  • Ausfallsicherheit, Sicherheit vor dem Hitzetod der Systeme, Anlagen und Komponenten.
  • Besseres Raumklima durch Staub & Baustaub entfernen.
  • Beitrag zum Klimaschutz durch Energieeinsparung.


Die Bedeutung einer funktionierenden Klimatisierung und Temperaturüberwachung Ihres Rechenzentrums darf nicht unterschätzt werden. In Technikräumen, die ständig Wärme abführen müssen, wird jeder Ausfall zum Krisenfall. Es wäre mehr als nur ärgerlich, wenn Hardware durch Hitze versagt und für Ihr Unternehmen existenzbedrohend wird.

Damit Ihre Server die nächsten Jahre gut überstehen, empfiehlt Keding eine ausreichende Klimatisierung Ihrer Serversysteme sowie eine ordentliche Säuberung der gesamten Anlagen. Die Reinigung, das Entfernen von Staub entlastet die Kühlsysteme, den hohen Energiebedarf (Stromverbauch) für Serverräume, senkt eine hohe monatliche Stromrechnung und erhöht die Datensicherheit.

Ordnungsgemäße Klimatisierung durch Sauberkeit im Serverraum