Feinreinigung

Feinreinigung in Serverräumen, Datacenter und Rechenzentren

Eine der häufigsten Ursachen für EDV & IT Unterbrechungen und Ausfälle ist Staub, insbesondere Baustellenstaub. Ein Ausfall der Informationstechnik (IT) wie Server, Storages (Datenspeicher), Switches (Datenverteiler) und Kommunikationstechnik (TK) wie Kommunikationsserver oder Telefonanlage zieht meist schlimme Folgen nach sich. Gefährlich ist überhitzte Elektronik in den Geräten und Netzteile, die nicht genügend Luftzufuhr erhalten. Baustaub kann ein Unternehmen innerhalb weniger Minuten lahmlegen und erhöht zudem die Brandgefahr. Daher ist die professionelle Feinreinigung in kritischer Umgebung, die EDV, TK & IT Feinreinigung im Serverraum, Data Center oder Rechenzentrum (RZ) so wichtig. Die Luft enthält stets Staubteilchen unterschiedlichen Typs, Größe und Konzentration. Schmutz und Stäube bestehen aus feinen, festen Partikeln von Gesteinsstaub, Mineralfasern, Verbrennungsprodukten wie Asche, Rauch, Nanopartikel und Pollen. Eine Staubschicht schadet der Informationstechnik (IT) und Kommunikationstechnik (TK). Aktive Geräte müssen gekühlt werden. Die Kühlluft (Wind) der Klimaanlagen, im Doppelboden und der Kaltgänge kann Stäube großflächig bis in die Racks verteilen. Mit der Luft werden Stäube von den Systemen und Anlagen stetig eingesogen und lagern sich in der Hardware auf den Baugruppen und Komponenten ab. So setzen Lüfter und Kühlkörper zu und die Rechner werden überhitzen.

 

Kurzschlüsse, Unterbrechungen und Ausfälle durch Stäube

Die Folgeschäden von Schmutz und Stäuben in den ITK-Geräten können Kurzschlüsse, Unterbrechungen und Ausfälle sein. Baustaub nach Renovierungen, Umbau oder anderen Baumaßnahmen kann innerhalb weniger Minuten ein Unternehmen komplett lahm legen. Ruß nach einem Brand stellt ein ebenso großes Risiko für Server, Storages und Switches in Serverschränken und Serverräumen dar. Die Datensicherheit, Informationssicherheit oder IT-Sicherheit ist durch Verschmutzungen drastisch reduziert und somit nicht mehr sichergestellt. Zur Sanierung nach Bauarbeiten oder einem Brand gehört im Serverraum, Datacenter oder Rechenzentrum auch die abschließende Feinreinigung. Diese hat das Ziel, die Staubbelastung zu minimieren. Bei solchen Spezialreinigungen oder Sanierungen ist während der Feinreinigung auf hohe Luftwechselraten und HEPA-Raumluftfiltern zu achten. Zur Feinreinigung gehört die Schadenskontrolle, Reinheitskontrolle und Ursachenbeseitigungskontrolle.

 

Feinreinigen - Trockene und feuchte Staubreduzierung

Raue Oberflächen sind unter Verwendung von Saugern mit HEPA-Filtern abzusaugen. Die Feinreinigung ist möglichst unter hoher Effektivität bezüglich technischer Maßnahmen zur Beseitigung der Schmutz Belastung, fachgerechte Entfernung und Staubreduzierung sowie geringer Staubverwirbelung durchzuführen. Im Serverraum sind die Oberflächen nicht nass, sondern lediglich nebelfeucht abzuwischen. Die Empfehlungen bezüglich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes sind zu beachten. Das Team von Keding steht Ihnen auch nach einem Neubau für den letzten Schliff im Data Center oder dem Rechenzentrum für die Serverräume gern zur Verfügung. Die Feinendreinigung beinhaltet bei einem Neubau die letztliche Vorbereitung bis zum Einzug der IT-Infrastruktur in die Serverschränke. Zu den Leistungen gehören das Reinigen der Racks, Kabeltrassen, Böden, Doppelböden sowie Notstromanlagen und IT-Sanierung von befallenen IT-Ausstattungen.

Keding entfernt Feinstäube aus der zentralen IT-Ausstattung. Leistungsspektrum:

  • Grund- und Feinstreinigung wird mit ESD Sauger und HEPA Filter für sämtliche Bereich und Flächen im RZ durchgeführt.
  • Reinheit mit Baureinigung, Baugrobreinigung, Bauendreinigung und Baufeinreinigung zur Übergabe.
  • Definierte Reinheit gem. DIN EN ISO 14644-1 Reinraumklasse 8 erreichen.
  • Service für das Gebäudemanagement auch nach Bauschäden (Staubschäden).
  • Bau-Feinreinigung und Endreinigung Partner mit Maßnahme zum Verschmutzungen und Feinstaubpartikel beseitigen.
  • Feinreinigen und Feinstreinigen der Bauteile sind für die IT Ausfallsicherheit notwendig.