Staubgefahr im Serverraum

Im Allgemeinen ist jeglicher Staub gefährlich. Handwerker, die viel Staub aufwirbeln, werden schmutzig und gefährden nicht nur ihre eigene Gesundheit. In vielen Fällen wird beispielsweise Quarzstaub in großen Mengen auf Baustellen freigesetzt. Er lagert sich in der Lunge ab und kann die Atmung beeinträchtigen und zur tödliche Silikose führen. Viele Stäube, die wir jeden Tag einatmen, husten wir meistens einfach wieder aus. Doch das gilt nicht für techniche Geräte und elektronische Anlagen der ITK im Serverraum.

 

Staubgefahr im Serverraum: Gefährdung durch Staub

Auf Baustellen wird massenhaft Staub erzeugt. Stäube sind für EDV, IT Technik und Elektronik extrem schädlich. Die Folge: Dauerstress für IT Systeme, Anlagen sowie Komponenten wie Server, Telefonanlage, Storage sowie Switche. Luftwege werden verstopft, die Geräte überhitzen, ähnlich Asthma kann die Hardware nicht mehr atmen, wie eine allergische Reaktion kommt es zu Abstürzen, Unterbrechungen und Ausfällen. Staubgefahr im Serverraum: Es besteht eine große Gefahr für die IT-Systeme und EDV-Anlagen im Serverraum.

Staub besteht aus feinsten festen Teilchen (Partikel), die in der Raumluft aufgewirbelt werden und lange Zeit schweben können. Die schädigende Wirkung ist abhängig von der Art des Staubes, der Höhe der Staubbelastung, der Teilchengröße, der Dauer der Belastung und dem Ablagerungsort. Nach Baumaßnahmen besteht der Baustaub aus mineralischen Mischstäuben, beispielsweise Sand, Kalk, Gips oder Beton mit Anteilen aus Quarz. Quarzhaltiger Staub kann zur Silikose führen und Lungenkrebs verursachen.

 

Abhilfe gegen Staub Kontamination

Eine wirkungsvolle Vorbeugung gegen Kontamination durch Staub erfolgt durch eine punktuelle Absauganlage. Lassen Sie eine Serverraum Reinigung durchführen.

Staubgefahr Gefährdung durch Staub
Staubgefahr für Server: Überhitzung, Brandgefahr, Kurzschlüsse, Unterbrechungen, Ausfälle.

Staubgefahr Gefährdung durch Staub
Gefährdung durch Staub für Server, Storage-Systeme, Switche, Kommunikationsserver. Hier Baustaub nach Bauarbeiten.

BGV A3: Unfallverhütungsvorschrift gilt für elektrische Anlagen und Betriebsmittel

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv