Reliability Centered Maintenance (RCM), Instandhaltung. 20 Jahre Betriebserfahrung in der Reinigung von Rechenzentren

Was ist RCM (Reliability Centered Maintenance)? Reliability-Centered-Maintenance (RCM) ist eine Wartungsstrategie auf Unternehmensebene, mit der die Wartungsverfahren eines Unternehmens optimiert werden sollen. Das Endergebnis des RCM-Plans ist die Implementierung einer spezifischen Wartungsstrategie für jedes der Vermögenswerte der Anlage. Die Wartungsstrategie werden so optimiert, dass die Produktivität der Anlage mithilfe einer kostengünstigen Wartungstechnik aufrecht erhalten bleibt.

 

Reliability Centered Maintenance (RCM)

Folgende Grundprinzipien für Wartungsprogramme (Instandhaltung) konzentrieren sich auf Zuverlässigkeit. Das Hauptziel ist die Aufrechterhaltung der Systemfunktionalität. Weitere Ziele sind Identifizierung von Fehlern, die die Systemfunktion beeinträchtigen können, Priorisierung der Fehler,  Auswahl der geeigneten und effektiven Maßnahmen zur Fehlerbeseitigung.

In der Instandhaltung (Wartung) gibt es mehrere Strategien. Bei der ausfallorientierten Instandhaltung wird nach dem spontanen Ausfall das Hauptaugenmerk auf eine schnelle Instandsetzung gelegt. Bei der intervallbasierten oder periodischen Instandhaltung sind Zählerstände Auslöser für die Wartung. Bei der vorausschauenden Instandhaltung werden Bauteile präventiv hinsichtlich zukünftigen Versagens ausgetauscht. Bei der zustandsorientierten Instandhaltung wird versucht, anhand von Zuständen Maßnahmen abzuleiten.

 

Zuverlässigkeitsorientierte Instandhaltung im Rechenzentrum (RZ).

Zum sicheren Betrieb der Anlagen hilft die zuverlässigkeitsorientierte Instandhaltung bei der Festlegung der optimalen Instandhaltungsstrategie, mit dem Augenmerk auf Auswirkungen einer Funktionsstörung in Bezug auf Sicherheit, Umwelt, Folgekosten. Um sicherzustellen, dass ein technisches System weiterhin seine Funktion erfüllt, wird mit dem Verfahren Reliability Centered Maintenance, zuverlässigkeitsorientierte Instandhaltung bestimmt, was dafür getan werden muss.

Zuverlässigkeitsorientierte Instandhaltung im Rechenzentrum.
Zuverlässigkeitsorientierte Instandhaltung im Serverraum, Data Center, Rechenzentrum.

Reinigung Rechenzentrum, Data Center und Serverraum reinigen

Über unsere Standard-Kontrollprogramme hinaus werden unsere Mitarbeiter vor jedem Reinigungsauftrag für die Risikobereiche Sicherheit und Elektrostatik im Serverraum, Serverschrank, Verkabelung, Doppelboden, Kabeltrassen unterwiesen. RZ-Betreiber eigene Sicherheitsstandards und Unterweisungen werden selbstverständlich umgesetzt. Bei der physischen Sicherheit im Rechenzentrum (RZ) orientieren wir uns an der DIN ISO/IEC 27001, IT-Sicherheitsverfahren, Informationssicherheit, DIN 31051, Wartung, Inspektion, Instandsetzung, Verbesserung sowie IT-Grundschutz vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Ziele der Instandhaltung der ITK-Infrastruktur im Rechenzentrum, Serverraum, Data Center

  • Vorbeugung von Systemausfällen.
  • Erhöhung der Lebensdauer von Hardware und Maschinen wie Server, Switche, Datenspeicher.
  • Optimale Nutzung der Lebensdauer von EDV & IT Anlagen, Systemen, Komponenten und Geräten.
  • Verbesserung der Betriebssicherheit / IT-Sicherheit.
  • Erhöhung der Verfügbarkeit der Systeme & Anlagen.
  • Optimierung von Betriebsabläufen.
  • Reduzierung von Störungen, Unterbrechungen und Ausfällen.
  • Vorausschauende Kostenplanung.


Reliability Centered Maintenance im Rechenzentrum.
Reliability Centered Maintenance im Rechenzentrum.