20 Jahre Betriebserfahrung in der Hohlraumbodenreinigung

Wie können eine Vielzahl von Installationen und Versorgungskabel für die Informationstechnik (IT), Kommunikationstechnik (TK), Computertechnik sowie technische Anwendungen im Serverraum jederzeit zugänglich, aber ohne Kabelsalat und ohne Unfallgefahr (unsichtbar) verlegt werden? Der Hohlraumboden (auch Doppelboden, Systemboden oder Hohlboden genannt) bildet aufgrund seiner Konstruktion einen Hohlraum über die gesamte Bodenfläche.

Ob es sich um einen Serverraum, ein Data Center oder Rechenzentrum handelt, der höhenverstellbare Hohlraumboden bietet Ihnen ein hohes Maß an Flexibilität. Sie können alle erforderlichen Installationen und Kabel "unsichtbar" verlegen und zu den jeweiligen 19-Zoll-Racks führen. Die Tragschicht aus Doppelbodenplatten sorgt für ein stabiles Fundament und ist für fast alle Serverschränke geeignet. Hohe Tragfähigkeit und hervorragende Feuerbeständigkeit sind weitere Vorteile von Hohlbodensystemen.

Das Design der Unterkonstruktion bildet einen Hohlraum zwischen der Bodenoberfläche mit den Doppelbodenplatten und der ursprünglichen Decke, um Telekommunikation, elektrische Verbindungen oder Heiz- / Lüftungsgeräte zu erreichen. Für Hohlraumböden wird die DIN EN 13213 verwendet. Elektro- und IT-Installationen werden normalerweise erst nach der Installation des Hohlraumbodens durchgeführt. Wenn der Hohlraumboden auch zur Kühlung der IT-Infrastruktur verwendet wird, gelten besondere Anforderungen an die Abdichtung und Sauberkeit der Konstruktion und Struktur.

 

Hohlraumboden Säuberung und Doppelboden säubern im Rechenzentrum

Für diese Anforderung haben sich neben Deckenkonstruktionen oder Kabeltrassen die Fußbodenkonstruktionen wie Hohlraumböden (Doppelböden) als geeigneter Hohlraumboden bewährt. Im Doppelboden ist das Ändern oder Verlegen von Installationen jederzeit und an jeder Stelle möglich.

 

Hohlraumboden Reinigung Hohlraumböden reinigen

 

Flächen unterhalb der Doppelböden sowie die dort eingebauten Kabelleitungen und Kabeltragsysteme werden im Laufe der Zeit durch die Zuführung der Außenluft verschmutzt. Hohlraumböden werden beispielsweise in Büro- und Verwaltungsbereichen, öffentlichen Bereichen, EDV-Zentralen, peripheren Räumen, Werkstätten, Arbeitsräumen mit Fertigung und in Kombination mit Hohlbodenanlagen eingesetzt. Hohlraumböden stellen einen Bodenhohlraum zur Aufnahme von Installationen für Telekommunikation, Elektroanschlüsse, Heizung, Lüftung und Ver- und Entsorgungsleitungen aller Art zur Verfügung.

 

Staub behindert die Kühlung der IT durch Hohlraumböden

Durch spezielle Doppelbodenplatten mit Luftaustrittsschlitzen wird die Zuluft in Hohlraumböden zur Kühlung (Kaltluft) der Hardware in den Serverschränken direkt an die Racks oder an die Einhausung geführt. Die von den IT-Geräten abgegebene Warmluft wird durch die Raumluft zur Lüftungs- oder Klimaanlage zurückgeführt. In großen Serverräumen und Rechenzentren werden für die Kühlung und Lüftung enorme Luftmengen benötigt. Die gezielte Anordnung der Lüftungsschlitze der Bodenplatten ermöglicht die Anpassung an den tatsächlichen Kühlbedarf der einzelnen Schränke (je nach Bestückung mit Hardware).

Im Rechenzentrum dient dieser Hohlraumboden auch der Kühlung der Informationstechnik (IT) Anlagen wie Server (Zentralrechner), Storages (Datenspeicher), Switches (Datenverteiler) und Kommunikationstechnik (TK) wie Kommunikationsserver oder Telefonanlage. Durch Aufnehmen einzelner Doppelbodenplatten gestattet ein Hohlraumbodensystem an jeder Stelle den freien Zugang zum Bodenhohlraum. Die Reinigung der Oberflächen sowie der Flächen unterhalb des Hohlraumbodens können unabhängig von anderen Wartungsarbeiten durchgeführt werden.

Staub & Baustaub sammeln sich im Hohlraumboden.

Die Tragschicht (Bodenplatten) der Systemböden (Hohlraumböden) wird auf einer speziellen Unterkonstruktion gelagert, sodass ein Hohlraum zwischen der Tragschicht und der Rohdecke zur Installation für Informationstechnik (IT), Telekommunikation (TK), Elektroanschlüssen, Kühlung, Heizung und Lüftung entsteht. Bei luftführenden Hohlraumböden (Doppelboden im Rechenzentrum) sind besondere Anforderungen an die Dichtigkeit und Sauberkeit (Staubfreiheit) der Konstruktion zu beachten.

Hohlboden Reinigung und Doppelboden reinigen im Rechenzentrum (RZ) vom Fachmann. Nicht nur nach Bauarbeiten, Umbaumaßnahmen oder Renovierung sammelt sich Staub & Baustaub unter den Doppelbodenplatten im Hohlraum im Rechenzentrum an. Um die Hochverfügbarkeit der IT-Systeme zu gewährleisten ist das Reinigen des Hohlraumbodens oder Doppelbodens eine regelmäßige Notwendigkeit. Durch die Lüftung & Kühlung bedingte Feinstaub-Zirkulation im Rechenzentrum sammelt sich viel Staub auf und in den empfindlichen Geräten und kann zu Serverausfällen führen. Baustaub bei Bauarbeiten schafft das sogar in wenigen Minuten. Sichern Sie Ihr Rechenzentrum / Data Center / Serverraum Betrieb durch eine regelmäßige Säuberung des Hohlraumbodens.

Hohlboden Reinigung und Doppelboden reinigen im RZ vom Fachmann.
Hohlraumboden Reinigung und Doppelboden säubern im RZ vom Fachmann. (Deep Cleaning)

Staubschutzklassen nach DIN EN ISO 14644-1

Wir arbeiten bei der Reinigung des Hohlraumbodens in Rechenzentren (RZ) ausschließlich mit geschulten Technikern und stellen die beschädigungsfreie Säuberung der Geräte & Hardware im Rechenzentrum durch spezielles Equipment, Erfahrung, Know-how und Sorgfalt sicher. Es kommen ausschließlich antistatische Spezialwerkzeuge, Sicherheitsstaubsauger mit HEPA-Filter und Reinigungsmittel zum Einsatz.

Das Aussaugen und nebelfeucht Wischen des Hohlraumbodens, des Ständerwerks und der Bodenplatten erfolgt nach Herstellervorschriften, ESD-Richtlinien und EG-Normen, speziell nach DIN EN ISO 14644-1. Wir helfen IT-Verantwortlichen durch die Einhaltung der Staubschutzklassen nach DIN EN ISO 14644-1 im Rechenzentrum, Data Center oder Serverraum, die Hochverfügbarkeit der IT-Systeme zu gewährleisten und den Erhalt der OEM Gewährleistung, Garantie und Wartung. Eine Säuberung des Serverraumes, Data Centers oder Rechenzentrums (RZ) erhöht die Energieeffizienz, Verfügbarkeit sowie die Sicherheit und sichert die Langlebigkeit aktiver IT-Geräte & Hardware wie Server, Switches und Telefonanlage.

Reinigungsarbeiten (unterhalb) Doppelbodenoberfläche im Rechenzentrum (RZ)

Die Oberflächen der Hohlraumböden und der Doppelböden sind zunächst trocken abzusaugen und danach feucht zu wischen. Ein Durchnässen des Bodens ist zu vermeiden. Bei feuchtigkeitsintensiver Reinigung besteht die Gefahr des Aufquellens der Bodenplatten, die Belagsablösung, des Verrottens, der Korrosion, der Schädigung von empfindlichen Einbauten.

Mittels spezieller ESD-Industriestaubsauger mit HEPA-Filter und spezieller Reinigungsdüsen wird die Fläche unterhalb des Doppelbodens sowie die Kabeltragsysteme gereinigt. Die Hohlraumboden oder Doppelboden Reinigung eines Rechenzentrums, Data Centers oder Serverraumes beinhaltet die Säuberung von Unterkonstruktionselemente, Ständerwerk und Stützen, Bodenplattenauflagen, Bodenplatten sowie den gesamten Rohboden. Die Ver- und Entsorgungsleitungen, Einbaukomponenten, Datenleitungen, Kabeltrassen im Doppelboden saugen wir mit ESD Spezial-Staubsauger allseitig ab. Die Bodenfläche wird nach dem Wiederauflegen der Bodenplatten nebelfeucht gereinigt.

 

Staub und Schmutz aus dem Hohlraumboden entfernen - sprechen Sie uns an