DIN EN ISO 14644-1: Optimale Bedingungen für einen Serverbetrieb

Ein Serverraum, Data Center, Rechenzentrum muss die Reinheitsklasse DIN EN ISO 14644-1 Klasse 8 erfüllen. Rechenzentren müssen frei von Zink-Whisker sein. Eine Umgebung für Telefonanlage, Server, Storages & Switches gilt als inakzeptabel, wenn die Temperatur, die relative Feuchtigkeit, korrosionsfördernde Gase oder Feststoffpartikel in der Luft die Grenzwerte überschreiten.

Informationstechnik (IT), Kommunikationstechnik (TK), Hardware, Geräte, Elektronik, IT Systeme, EDV Anlagen & RZ Komponenten, die in Umgebungsbedingungen betrieben werden, die als inakzeptabel klassifiziert sind, werden zwangsläufig eine verminderte Leistung erbringen oder dauerhaften Schaden erleiden und ausfallen. Es droht der Verlust jeglicher Ansprüche auf Garantie, Gewährleistung, Wartung, Reparatur oder Austausch von Servern oder Teilen, wenn ein OEM Hardware Hersteller feststellt, dass beispielsweise ein Server aufgrund einer erhöhten Staub Konzentration in der Umgebung beschädigt wurde. Baustaub erhöht sogar die Brandgefahr.

Umgebungsbedingungen Rechenzentrum Serverbetrieb Risiko Optimale Bedingungen Grenzwerte Maßnahmen Verunreinigungen Beseitigung Kontamination Staubpartikel, Staubbelastung Metallsplitter reaktionsfreudig Verunreinigung Staubpartikel Gesundheit Sicherheit Rechenzentren Reinheitsklasse ISO 14644-1 Klasse 8 Zink-Whisker Luftqualität Umgebung Temperatur Feuchtigkeit Feststoffpartikel Schaden Verschmutzung Luftfeuchtigkeit Staub gesundheitsschädlich elektrisch leitend Kurzschlüsse Gase Säuren Basen Indikator inakzeptabel Umgebung Metallkorrosion Prüfen regelmäßig Staubschicht. IT Systeme, EDV Anlagen, TK, ITK, Telefonanlage, RZ Komponenten, Staub, Baustaub, Bauarbeiten.

Kriterien für Umgebungsbedingungen der IT

Um sicherzustellen, dass die Umgebung Ihres Serverraumes oder Rechenzentrums die optimalen Bedingungen für den Betrieb von Servern & Switches bietet, verwenden Sie die Kriterien für Umgebungsbedingungen. Aufgrund von Staubbelastungen bestehen Risiken, die zu Beschädigungen, Störungen oder sogar zum Totalausfall des Servers führen. Staubpartikel in der Luft wie Baustaub, Metallstaub und Metallsplitter können für IT Systeme wie Switches, Storage und Server ein hohes Risiko darstellen.

Die in der Umgebungsspezifikation festgelegten Grenzwerte für Staubpartikel sollen Beschädigungen vermeiden. Andere Faktoren, wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit können darüber hinaus Einfluss nehmen. Ergreifen Sie geeignete Maßnahmen zur Minimierung solcher Verunreinigungen in der Umgebung eines Servers. Weitere Informationen finden Sie hier IBM Knowledgecenter Kriterien für Umgebungsbedingungen und in der Spezifikation der einzelnen Systeme.


Die Kriterien für Umgebungsbedingungen wurden hier nicht erfüllt. Ein Server nach Bauarbeiten. Baustaub verstopft alle Luftwege.
Die Kriterien für Umgebungsbedingungen wurden hier nicht erfüllt. Ein Server nach Bauarbeiten. Baustaub verstopft alle Luftwege.


OEM Hardware Hersteller und BSI setzen die regelmäßige RZ-Reinigung voraus

Hardware Hersteller (OEM) fordern für Gewährleistung, Garantie sowie Wartungsverträge und für einen einwandfreien Betrieb ihrer Hardware die Einhaltung der DIN EN ISO 14644-1 (Reinraumklasse 8) Norm. Der Raum muss auch frei von Zink-Whisker sein. Dann sind es akzeptable Umgebungsbedingungen für die EDV & IT. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfiehlt eine regelmäßige RZ-Reinigung. Sauberkeit in Rechenzentren ist in Kriterien für Zertifizierungen aufgenommen. Weitere Informationen: DIN EN ISO 14644-1 als Standard für die Sauberkeit von Rechenzentren. Informationen zur RZ-Reinigung: Artikel Wikipedia "Sicherheit in einem Rechenzentrum" und "Sicherheit im Rechenzentrum" Einzelnachweis, Reinigung, ISO 14644-1, Staub, Baustaub, reinigen.

DIN EN ISO 14644-1 Reinraumklasse 8 - Luftqualität für IT Systeme & EDV Anlagen, Server & Switches

Die Umgebung für IT Systeme, EDV Anlagen und RZ Komponenten wie Server & Switches und Telefonanlage ist das Rechenzentrum (RZ), Data Center sowie Serverraum. Ein Indikator für inakzeptable Umgebungsbedingungen für Switche, Storage & Server kann eine Staubschicht oder auch Metallkorrosion sein. Prüfen Sie regelmäßig, ob sich auf den Flächen eine Staubschicht ansammelt. Luftfeuchtigkeit kann sich mit Staub verbinden und Verbundstoffe bilden, die gesundheitsschädlich oder auch elektrisch leitend sein und Kurzschlüsse herbeiführen können. Gase können in Verbindung mit Wasser gesundheitsschädliche Säuren oder Basen bilden.

Das Risiko für Server & Switches und andere IT-Systeme.

Störung oder Totalausfall durch Staub, Baustaub, Verunreinigungen, Verlust der Garantie und Gewährleistung, Minderung der Verfügbarkeit und IT-Sicherheit, Brandgefahr.

Geeignete Maßnahmen.

  • Beseitigung der Kontamination zur Minimierung der Verunreinigungen in der Umgebung der Server
  • Einhalten der Grenzwerte für Staubpartikel, Staubbelastung in der Luft, beispielsweise Metallsplitter oder andere Verunreinigungen und reaktionsfreudige Gase


Die Verringerung der Verunreinigung durch Staubpartikel oder Gase lässt "Server wieder atmen", senkt den Energieverbrauch und die laufenden Kosten, erhöht die Sicherheit und verringert auch die Gefährdung der Gesundheit und der Sicherheit der beteiligten Personen. Quelle: Kriterien für Umgebungsbedingungen im Rechenzentrum (IBM knowledgecenter)

 

Die Rechenzentrum Reinigung umfasst Serverräume, Hardware, Racks, Doppelboden.

Die Rechenzentrum Reinigung ist wichtig um den Wert der IT-Systeme zu erhalten und selbstverständlich auch wegen der IT-Sicherheit. Wir bieten die Reinigung von Rechenzentren auch in regelmäßigen Intervallen. Wir können kurzfristig zur Schadenminderung auf Katastrophen reagieren, Disaster Recovery Reinigung, beispielsweise nach Bauarbeiten. Server im Büro gesundheitsschädlich.

Rechenzentrum Reinigung nach Bauarbeiten mit speziellen ESD HEPA-Filter Staubsauger.

Wir nutzten bewährte Techniken um den Staub, Schmutz und andere Verunreinigungen im Rechenzentrum zu entfernen. Unsere ESD HEPA-Filter Staubsauger entfernen auch kleinste Mikro-Partikel aus Ihren IT-Systemen. Wir verwenden ausschließlich spezielle ESD Sauger und umweltfreundliche Reinigungslösungen.

Geschultes Team und spezifische Ausrüstung

Wir bieten als IT-Dienstleister professionelle RZ-Reinigung. Nicht nur aufgrund von Baustaub nach Baumaßnahmen oder Umbauarbeiten, sondern auch in regelmäßigen Abständen sollten Sie Ihr Rechenzentrum (RZ) fachgerecht reinigen lassen. Mit jahrzehntelanger Erfahrung und technischem Know-how ist unser IT-Team für Sie da. Unsere Techniker sind speziell geschult gemäß ISO-14644-1 und ESD Standards für Rechenzentrum Reinigung, um innerhalb dieser komplexen und kritischen Umgebung im laufenden Betrieb zu arbeiten. Wir reinigen und pflegen alle Arten von Rechenzentren. Einschließlich Switches, Server, Telefonanlage, IT-Systemen, EDV, RZ Komponenten, Storages, Ausrüstung, Kabeltrassen, Decken, Wände, Böden, Doppelboden und vieles mehr.

Rechenzentrum Reinigung - RZ reinigen

Wir sind Rechenzentrum Reinigung Experten, die Rechenzentrum-Reinigungsspezialisten, die sich auf die Reinigung und Dekontamination von IT-Geräten und IT-Infrastruktur konzentrieren. Dazu gehören die Reinigung von Rechenzentren (RZ), Serverräumen, Datenräumen, Kommunikationsräumen, Maschinenräumen, Computerräumen, kontrollierte Umgebungen, technische Räume und die Sanierung von EDV & IT wie Server, Datenspeicher (Storages), Datenverteiler (Switches), PC-Reinigung, Computer, Rechner sowie Reinigung von IT-Infrastruktur und 19 Zoll-Racks, Serverschränken, Doppelböden, Hohlböden sowie Kabelpritschen, Kabeltrassen, Netzwerkkabel, Patchpanel und technischen Räumen wie Gebäudetechnik, TGA, Versorgungstechnik, Notstromversorgung, Diesel-Generatoren und Batterieräumen als Grundreinigung, Unterhaltsreinigung oder Sanierung nach Bauarbeiten oder einem Brand (Disaster Recovery).

 

Reinigungsarbeiten im Rechenzentrum

  • Doppelbodenreinigung, Heben einzelner Doppelbodenplatten, Vorreinigung, Doppelbodenplatten von unten reinigen, Absaugen der Bodenstützen und Ständerwerks, Aussaugen des Hohlbodens und Unterbodens, Einsetzen der Bodenplatten, Trockenreinigung, Nebelfeuchtes Wischen, Polieren und Versiegeln der Laminat- / PVC-Beläge, Beachtung der ESD-Kriterien, Ableitfähigkeit.
  • Reinigung der Decke, Wände, Einbauten, Kabelkanäle
  • Reinigung der Kabelpritschen / -trassen im Serverraum
  • Außenreinigung der Racks, Serverschränke, Netzwerkschränke, Schaltschränke
  • Reinigung der Warmgänge und Kaltgänge, Kaltgangeinhausungen
  • Außenreinigung der Kühlgeräte, Klimanalagen, Luftkanäle, Elektrounterverteilung, elektrische Komponenten
  • Reinigung der Versorgungsleitungen, Unterzüge, Gaslöschleitungen, Rauchansaug-Systems (RAS), Leitungen, Luftklappen
  • Reinigung der Gaslöschflaschen und Leitungen, Anbauten
  • Innenreinigung der Serverracks, Patchkabel, Patchpanel, Versorgungsleitungen, Lüfter
  • Außenreinigung der Hardware (Server, Storages, Switches, TK-Anlage) in den Schränken, Reinigung der Oberflächen, Lüftungsschlitze
  • Innenreinigung der aktiven Geräte, Informationstechnik (IT), Kommunikationstechnik (TK) incl. Dokumentation der Verkabelung, Ausbau, Öffnen, Reinigen, Schließen, Wiedereinbau, Verkabelung, Funktionstest (Sanierung)
  • Reinigung nach Bauarbeiten und Brand, Beseitigung der Folgeschäden wie Baustaub oder Asche und Ruß

 

Data Center Reinigung

Wir reinigen Datenzentren nach den Erfordernissen der DIN EN ISO 14644-1 2015 Klasse 8 Norm oder besser. Das ist eine bewährte Methode für die Reinigung von Rechenzentren (RZ), Daten Center (DC), Serverräumen, Datenräumen, Technikräumen und Kommunikationsräumen.

Keding ist der Experte für technische Reinigung und Pflege im Data Center. In Rechenzentren sammelt sich kontinuierlich Staub an, meist unbemerkt. Staub ist ein großes Risiko für die Informationstechnik (IT), die Rechenzentrumskomponenten, die Verfügbarkeit und Datensicherheit. Wird Staub nicht regelmäßig entfernt, kann das zu Kurzschlüssen, Unterbrechungen und Ausfällen führen. Aktive Geräte wie Server, Storages und Switches saugen den Staub aufgrund der notwendigen Kühlung mit der Luft ein. Der Baustaub durch Baumaßnahmen im Data Center kann den Betrieb eines Unternehmens innerhalb weniger Minuten lahmlegen.

Bei uns erhalten Sie eine professionelle Data Center Reinigung im laufenden Betrieb, zuverlässig und sicher aus einer Hand.

  • Spezialreinigung von Rechenzentren (RZ)
  • Data Center Reinigung, Data Center Cleaning Services
  • Reinigen von Serverräumen, technischen Betriebsräumen, Verteilerräumen
  • Außen- und Innenreinigung von Serverschränken, Netzwerkschränken, Verteilerschränken, Klimaschränken, USV-Schränken
  • Doppelbodenreinigung, Hohlbodenreinigung, Reinigung von Lüftungssystemen, elektrischen An- und Aufbauten
  • Reinigung von Kaltgangeinhausungen, Kabelpritschen, Leitungstrassen
  • Reinigung von abgehängten Decken
  • Feinreinigung von Hardware, Geräten, Informationstechnik, Kommunikationstechnik
  • Feinreinigung und Sanierung von Servern, Storages, Switches, RZ-Komponenten
  • Reinigung von Notstromaggregaten, Dieselgeneratoren und deren Umfeld
  • TGA Reinigung, Haustechniken, Versorgungstechniken
  • Grundreinigung, Einmalreinigung, Unterhaltsreinigung, Bauendreinigung, Baufeinreinigung, Bauzwischenreinigung, Disaster Recovery

 

Serverraum Reinigung - IT Infrastruktur reinigen, Staub entfernen

Wir sind die Serverraum Reinigung Spezialisten, die sich auf die Reinigung und Dekontamination von EDV Anlagen, IT-Geräten und zentrale I.T.-Infrastruktur konzentrieren. Dazu gehören die Reinigung von Rechenzentren (RZ), Serverräumen, Datenräumen, Kommunikationsräumen, Maschinenräumen, Computerräumen, kontrollierte Umgebungen, technische Räume und die Sanierung von EDV & IT wie Server, Storages, Switches, PC-Reinigung, Computer, Rechner sowie Reinigung von IT-Infrastruktur und 19 Zoll-Racks, Serverschränken, Doppelboden sowie Kabelpritschen, Kabeltrassen, Netzwerkkabel, Patchpanel als Grundreinigung oder Unterhaltsreinigung.

 

Serverschrank-Reinigung

Die 19-Zoll-Rack und Serverschrankreinigung gewährleistet, dass von Server, Storages und Switches über Lüfter bis hin zu Netzteilen und Laufwerken alle Komponenten Ihrer IT-Systeme und EDV-Anlagen einwandfrei gepflegt sind. Und dass eine optimale Funktionalität gegeben ist. Das ehöht die Sicherheit und lässt sich in jedem Fall sehen.

Staub schadet der zentralen IT-Infrastruktur. Informationstechnik (IT) wie Server (Zentralrechner), Storages (Datenspeicher), Switches (Datenverteiler) und Kommunikationstechn (TK) benötigen für den einwandfreien Betrieb eine akzeptable, saubere Umgebung (Racks, Serverraum, Data Center, Rechenzentrum). Die Serverschrank Reinigung kann die Lebensdauer der Hardware, die Verfügbarkeit der Anwendungen und Daten und die IT-Sicherheit erhöhen.

Die Serverschrank Reinigung sorgt für Staubfreiheit. Ganz besonders nach Bauarbeiten im Gebäude sollten Sie eine fachgerechte Serverschrank Reinigung beauftragen, damit Ihre Server wieder atmen können. Baustaub führt bei IT-Geräten zu Kurzschlüssen, Unterbrechungen, Ausfällen und erhöht die Brandgefahr erheblich.

 

Server Reinigung und IT Sanierung

Warum ist eine Server Reinigung notwendig? Ein Brand oder Wasser- oder Kabelschaden kann schnell passieren, Bauarbeiten, Umbaumaßnahmen oder Renovierung sind geplant? Wie werden Ihre Server vor Staub und somit vor Schäden sowie Ausfällen geschützt? Wie sehen Präventivmaßnahmen aus? Wer kümmert sich im Falle des Falles um eine professionelle Serverreinigung und IT Sanierung?

Die Grundreinigung von Servern, Feinreinigung von Storages, Feinstreinigung von Switches, IT sanieren, Serverraum Spezialreinigung minimiert das Risiko eines kostenintensiven Hardwareausfalles durch Verunreinigungen. Sprechen Sie uns als Rechenzentrum Reinigung Experten an.

 

Baustaub entfernen, IT reinigen

Warum ist eine Serverreinigung nötig? Baustaub kann schnell in großen Mengen entstehen. Bauarbeiten sind notwendig, Wanddurchbrüche, Kernbohrungen, Fußbodenschleifen sind geplant? Wie werden Ihre Server vor Baustaub und somit vor Schäden sowie Ausfällen geschützt? Wer kümmert sich im Falle des Falles um eine professionelle Serverreinigung und Sanierung? IT sanieren und die Baustaubreinigung von EDV, IT, Servern, Storages, Switches minimiert das Risiko eines teuren Hardwareausfalles durch Verunreinigungen. Lassen Sie eine fachgerechte Baustaub Reinigung durchführen, damit Ihre Server wieder frei atmen können.

 

EDV & IT Reinigung

Keding Computer-Service ist der Spezialist für IT-Reinigungsdienste und Spezialreinigungen in Rechenzentren (RZ), Data Center und Serverräumen. Seit dem Jahre 1999 sind wir Experten für die Reinigung und Sanierung von Informationstechniken (IT) wie Server, Storages, Switches, PCs, Computer, Rechner und Kommunikationstechniken (TK) wie Kommunikationsserver oder Telefonanlagen in Serverräumen, Datenzentren und Rechenzentren (RZ) in Deutschland. Wir haben gut ausgebildete IT-Techniker, langjährige Erfahrung und Know-how, spezielles ESD Equipment und Reinigungsmittel. In der täglichen Arbeit mit IT-Verantwortlichen, Gebäudereinigern, Facility Managern und Data Center Managern bieten wir bewährte Reinigungslösungen für geschäftskritische EDV & IT und bieten mehr IT-Sicherheit.

 

Doppelboden-Reinigung

Moderne Rechenzentren (RZ), Datacenter und Serverräume verfügen über einen Doppelboden, der die Versorgungsleitungen aufnimmt, die Verkabelung schützt und kühle Luft von den Klimaanlagen zu den Server-Racks leitet. Im Doppelboden kann man von einer starken Verschmutzung ausgehen.

Keding Computer-Service bietet seit dem Jahre 1999 professionelle IT-Reinigungsdienste speziell für Serverräume, Data Center und Rechenzentren (RZ) in Deutschland an. Einzelheiten zu den von uns angebotenen speziellen Leistungen hinsichtlich der Feinreinigung technischer Racks sowie der Reinigung oder Sanierung verbauter Techniken / Server-Systeme finden Sie auf den entsprechenden Seiten dieser Website.

Viele Serverräume sind mit einem Doppelboden ausgestattet. Unter den Bodenplatten verlaufen meist die Versorgungskabel, im Hohlboden wird die kühle Luft der Klimaanlage zu den Serverschränken geleitet. Da die Ableitfähigkeit des Bodens nicht gefährdet sein darf, müssen spezielle Reinigungsmittel eingesetzt, Arbeiten im Serverraum - vor allem im Doppelboden - müssen mit äußerster Vorsicht getätigt werden.

 

Leistungsbeschreibung / Reinigungsumfang Doppelbodenreinigung (im laufenden Betrieb ohne Downtime)

 

  • Bodenflächen-Vorreinigung, Absaugen der begehbaren PVC / Linoleum Bodenflächen (Bodenplatten)
  • Doppelbodenreinigung, Hohlbodenreinigung, Rohbodenreinigung:
  • Entnahme einzelner Bodenplatten im Schachbrettmuster. Ob Bodenplatten an Wandkanten gehoben werden, wird individuell vor Ort entschieden.
  • Bodenplatten an Schrankanten werden lediglich dann entnommen, wenn die Schrankstabilität nicht gefährdet wird (Risikoeinschätzung vor Ort)
  • Reinigung der Oberflächen der Bodenplatten, Oberseite, Unterseite und Seiten werden nach dem Saugen nebelfeucht gewischt.
  • Absaugen der Rohbodenfläche, des Ständerwerkes und der Stützen auch unter den Schränken (soweit möglich). Dabei werden vorhandene Ausgleichsplättchen nicht entfernt.
  • Absaugen der Kabeltrasse, Leitungstrassen, Kanäle. Kabelbündel werden lediglich vorsichtig angehoben oder beiseite geschoben, um darunter saugen zu können (Risikoprüfung).
  • Lüftungskanäle werden zur Reinigung nicht demontiert, Bodentanks können entnommen und gereinigt werden.
  • Verschließen der Bodenplatten.
  • Nebelfeuchte Endreinigung der Bodenoberfläche.

 

Switches Reinigung & IT-Sanierung

Ein Serverraum mit den IT-Geräten im Serverschrank bildet den Kern eines Netzwerkes im Unternehmen und sollte so sauber wie nur möglich sein. Staub oder sogar Baustaub durch Bauarbeiten sind für die Informationstechniken (IT) wie Server, Datenverteiler (Switches) und Datenspeicher (Storages) eine große Gefahr. Staub verteilt sich durch die Luftbewegung bis in die kleinsten Ecken, Baustaub schafft es sogar innerhalb weniger Minuten, die empfindliche Hardware und ganze Unternehmen lahmzulegen und erhöht zudem die Brandgefahr. Wir sind der Rechenzentrum Reinigung Experte und haben uns auf die Reinigung von Serverräumen, Datenzentren, Rechenzentren (RZ) und IT-Sanierung von Servern, Storages, Switches und Telefonanlagen spezialisiert.

 

Elektrostatische Entladung im Serverraum

Durch ein Ungleichgewicht von positiven und negativen elektrische Ladungen in Materialien, beispielsweise verursacht durch Reibung, entstehen elektrostatische Aufladungen, die sich schnellstmöglich wieder ausgleichen wollen. Das Kraftfeld um eine ruhende, elektrische Ladung auf der Oberfläche bewirkt, dass sich gleiche Ladungen abstoßen und ungleiche Ladungen anziehen. So wird auch Staub angezogen und festgehalten. Die große Gefahr für die zentrale IT-Infrastruktur sowie Informationstechnik (IT) wie Server (Zentralrechner), Storages (Datenspeicher) und Switches (Datenverteiler) und Kommunikationstechnik (TK) wie Kommunikationsserver oder Telefonanlage zeigen sich meist erst, wenn sich die Ladung plötzlich ausgleicht, die elektrostatische Entladung erfolgt. 

Durch hohe Entladeströme entstehen negative Auswirkungen auf Bauelemente und Komponenten. In Serverräumen sind elektrostatische Entladungen und Verschmutzungen durch Staub sehr gefährlich. So können durch Staub, Entladung und sogar Funkenbildung als Folge Kurzschlüsse, Unterbrechungen und Ausfälle an der IT-Infrastruktur entstehen, die Betriebssicherheit und die Datensicherheit gefährdet sein.

 

Bauteile können durch elektrostatische Entladung ausfallen

Brennbare Gase und Stäube können explosive Gemische bilden und durch Funkenbildung bei elektrostatischen Entladungen entzündet werden. Zu beobachten ist dies meist bei Baustaub durch Bauarbeiten in Netzteilen. Durch elektrostatische Entladungen entstehen Störimpulse und Server, Rechner oder Computeranlagen können außer Betrieb gesetzt oder sogar zerstört werden. Betroffene Bauteile können kurzzeitig noch funktionieren, aber nach einer nur noch sehr kurzen Lebensdauer ausfallen. Das Risiko Baustaub als Gefahr für die IT-Sicherheit muss unbedingt vermieden werden.

Durch entsprechende ESD Beschichtungen auf Bodenbelägen (Doppelbodenplatten) und Reinigungsmittel, die einen antistatischen Schutzfilm bilden, wird die Verschmutzung verzögert und das Risiko der elektrostatischen Entladung minimiert. Antistatische oder antistatisch beschichtete Oberflächen verschmutzen nicht so schnell.

Die Serverraumreinigung oder Sanierung nach Bauarbeiten müssen mit großer Vorsicht erfolgen, um die IT-Systeme, DV-Anlagen und unterschiedlichen Oberflächen nicht zu beschädigen. Die ausgebildeten Fachkräfte von Keding führen ihre Reinigungsarbeiten behutsam aus und achten sorgfältig darauf, den laufenden Betrieb nicht zu stören. Wir verfügen über das notwendige Fachwissen, die langjährige Erfahrung und das spezielle Equipment um Rechenzentrumreinigung, Data Center Cleaning, 19 Zoll Rack Reinigung, Doppelbodenreinigung, der Reinigung der zentralen IT-Infrastruktur im Serverraum und IT-Reinigung von Servern, Storages und Switches sorgfältig durchzuführen.

 

ESD / Elektrostatische Entladungen

Elektrostatische Entladungen (electrostatic discharge, ESD) sind Spannungsdurchschläge, die durch den Ausgleich von Potentialdifferenzen entstehende. Diese Entladungen bewirken einen kurzen, hohen elektrischen Strom und können zum Schaden an Elektronik führen und stellen somit eine große Gefahr für die Datensicherheit und Geräte der Informationstechnik (IT) und Kommunikationstechnik (TK) dar.. Die Reinigung im Serverraum sollte aufgrund ESD niemals mit einem handelsüblichen oder Industrie-Staubsauger durchgeführt werden.

ESD-kritische Bauelemente und Baugruppen (Server, Storages, Switches) sollten zur Vermeidung von ESD-Schäden in ESD-geschützter Umgebung (Electrostatic Protected Area, EPA) wie Serverräume, Data Center sowie Rechenzentren (RZ) mit ableitfähigem Fußbodenbelag betrieben werden. ESD-geschützte Bereiche leiten elektrostatische Ladungen kontrolliert gegen Erde ab und verhindern die elektrostatische Aufladung und deren plötzliche Entladung. Die Reinigung im Serverraum sollte aufgrund ESD niemals mit einem handelsüblichen oder Industrie-Staubsauger durchgeführt werden.

 

EPA verhindert elektrostatische Aufladung und Entladung

ESD-kritische Bauelemente und Baugruppen (Server, Storages, Switches) sollten zur Vermeidung von ESD-Schäden in ESD-geschützter Umgebung (Electrostatic Protected Area, EPA) wie Serverräume mit ableitfähigem Fußbodenbelag betrieben werden. ESD-geschützte Bereiche leiten elektrostatische Ladungen kontrolliert gegen Erde ab und verhindern die elektrostatische Aufladung und deren plötzliche Entladung.

 

ESD Schutzzone / Elektrostatische Entladungen im Serverraum vermeiden

Elektrostatische Entladungen (electrostatic discharge, ESD) sind Spannungsdurchschläge, die durch den Ausgleich von Potentialdifferenzen entstehende. Diese Entladungen bewirken einen kurzen, hohen elektrischen Strom und können zum Schaden an Elektronik führen. ESD-kritische Bauelemente und Baugruppen (Server, Storages, Switches) sollten zur Vermeidung von ESD-Schäden in ESD-geschützter Umgebung - einer ESD Schutzzone - (Electrostatic Protected Area, EPA) wie Serverräume mit ableitfähigem Fußbodenbelag betrieben werden.

ESD-geschützte Bereiche leiten elektrostatische Ladungen kontrolliert gegen Erde ab und verhindern die elektrostatische Aufladung und deren plötzliche Entladung. Die Reinigung im Serverraum sollte aufgrund ESD niemals mit einem handelsüblichen oder Industrie-Staubsauger durchgeführt werden.

 

Schutz vor elektrostatischen Entladungen

Ein Mensch oder ein Gegenstand kann sich im Alltag auf Spannungen von mehr als 10.000 Volt aufladen. Diese Spannung bleibt über lange Zeit bestehen, wenn keine Erdungsmöglichkeit (Ableitung) vorhanden ist. Ein aufgeladener Körper wird dieses Potential wieder ausgleichen, entlädt sich bei der nächsten Gelegenheit so schnell wie möglich und gefährdet die empfindliche Elektronik im Serverschrank, Serverraum, Data Center oder Rechenzentrum (RZ). Bei einem Gewitter entladen sich die elektrostatisch aufgeladenen Wolken mit einem grellen Blitz. Für den plötzlichen Ausgleich der Spannungen und einen Schaden an Servern, Switches oder Storages reicht eine Annäherung auf wenige Millimeter, eine Berührung muss nicht unbedingt stattfinden.

Folgen elektrostatischer Entladungen sind Schäden an elektrischen Komponenten in Geräten der Informationstechnik (IT) wie Server, Storages, Switches und Kommunikationstechnik (TK) wie Telefonanlagen oder Kommunikationsserver im Serverraum, Data Center oder Rechenzentrum (RZ) und kommen durch eine Potentialdifferenz zustande. Meist ist eine Aufladung durch Reibungselektrizität oder Influenz die Ursache.

Elektrostatische Entladungen (electrostatic discharge, ESD) bewirken einen kurzen, hohen elektrischen Strom und können zum Schaden an Elektronik führen.

  • Vermeidung der elektrostatischen Aufladung durch Ableiten und Erdung.
  • Vermeidung schneller Entladungen durch stete, langsame Entladung der vorhandenen elektrischen Ladung (über einen großen elektrischen Widerstand).


ESD-kritische Bauelemente und Baugruppen (Server, Storages, Switches) sollten zur Vermeidung von ESD-Schäden in ESD-geschützter Umgebung (Electrostatic Protected Area, EPA) wie Serverräume mit ableitfähigem Fußbodenbelag betrieben werden. Die Reinigung im Serverraum sollte aufgrund ESD niemals mit einem handelsüblichen oder Industrie-Staubsauger durchgeführt werden.

 

ESD Personen Erdung

Ein gegen Elektrostatik gesicherter Arbeitsplatz sollte frei von Ladung sein. Aufgeladene Gegenstände sollten sich schnell und zuverlässig elektrostatisch entladen. Materialien und Gegenstände, die nicht ESD-gesichert sind, haben in Rechenzentren, Data Center oder Serverräumen nicht zu suchen.

Für den optimalen Schutz vor Elektrostatik wirken in einem Sicherheitssystem mehrere Komponenten wie Handgelenksbänder, Erdungskabel zur Personenerdung sowie spezielle antistatische ESD Staubsauger oder ESD-Reiniger. Sie müssen so ausgewählt werden, dass kein gefährliches Potential die Sicherheit der Informationstechnik (IT) wie Server, Storages und Switches gefährden kann.

 

Kontinuierliche Abführung elektrostatischer Aufladungen

Elektronische Komponenten können durch elektrostatische Entladungen (Electrostatic Discharge, ESD) Schaden nehmen. Weil sich auch der menschliche Körper elektrostatisch aufladen kann, wird für Arbeiten an elektronischen Komponenten im Serverraum eine persönliche ESD-Ausrüstung  benötigt. Ein Erdungsarmband (Antistatikband) ist eine einfache Variante einer ESD-Ausrüstung, das an eine gute Erdung, also zum Beispiel blankes Metall am Serverschrank angeschlossen wird.

Aufgabe des Erdungsarmbandes ist die kontinuierliche Abführung elektrostatischer Aufladungen. Ein Antistatikband verhindert so die plötzliche elektrostatische Entladung (ESD), die Elektronik zerstören kann. Notwendig ist das Erdungsarmband nicht, wenn der Serverraum, das Data Center oder Rechenzentrum über einen ableitfähigen Fußboden oder Doppelboden verfügt.

 

Elektronische Bestandteile eines Servers 

Elektronik in der Informationstechnik (IT) oder Kommunikationstechnik (TK): Ein Server ist ein Computer, der Daten und Dienste in einem Netzwerk bereitstellt. Meist handelt es sich um ein System, das Rechenleistung und Speicherplatz auf kleinstem Raum bereitstellt und je nach Anforderung mit Hardware und Software ausgestattet ist. Elektronische Bestandteile eines Servers, Storages, Switches oder Telefonanlage sind Mainboard, Steckkarten, Baugruppen und Netzteile.

 

Serverschränke schützen die zentrale IT Infrastruktur

Im Serverraum, Data Center oder Rechenzentrum (RZ) spielen die elektrostatische Aufladung, der Schutz des Menschen und der Geräte wie Server, Switches und Storages durch kontrollierte Ableitung eine wichtige Rolle. Die Norm DIN EN 61340-5-1 Schutz von elektronischen Bauelementen gegen elektrostatische Phänomene befasst sich mit der elektrostatischen Entladung electro static discharge (ESD).

Serverschränke (ESD-Schränke) schützen die empfindlichen Geräte und wertvollen Daten vor Schäden, Diebstahl, Verunreinigungen wie Staub und sollten geerdet sein, damit dieser auch die Gefahr der elektrostatischen Entladung abwendet.

 

NSHV Anlage reinigen / Staub in technischen Betriebsräumen

Abgesehen von der Rechenzentrumreinigung, Serverraumreinigung der Säuberung der IT-Infrastruktur müssen Niederspannungshauptverteilung (NSHV), Niederspannungsunterverteilung (NSUV), Niederspannungsgruppenverteilung (NSGV), Stromkreisverteiler, Schaltanlagen und Transformatoren abhängig von den Umgebungsbedingungen in bestimmten Zeitabständen gereinigt werden.

Nutzer der Anlagen erwartet höchste Verfügbarkeit und Verlässlichkeit. Aufgrund der Versorgungssicherheit dürfen Wartungsaufgaben und die Reinigung nicht zur Betriebsunterbrechung führen. Daher wird in der Regel unter Spannung gereinigt.

Schmutz, Staub und Baustaub im Rechenzentrum, Data Center, Serverraum sowie in technischen Betriebsräumen stellen für die Sicherheit eines Unternehmens eine große Gefahr dar. Die Reinigung von Informationstechniken, Kommunikationstechniken sowie Elektroverteilungen und Elektroanlagen ist eine wichtige Voraussetzung für den reibungslosen Betrieb, eine optimale Lebensdauer und Energieeffizienz der Anlagen und Systeme.

 

Baustaub kann Kurzschlüsse, Unterbrechungen sowie Ausfälle erzeugen

Durch Bauarbeiten, Renovierung oder Umbaumaßnahmen gelangen Baustäube in die Geräte, Schaltschränke und elektrischen Anlagen. Baustaub kann in Verbindung mit der Luftfeuchtigkeit alkalisch wirken und Kurzschlüsse, Unterbrechungen sowie Ausfälle erzeugen. In Produktions- oder Lagerbetrieben fallen Schmutz und Staubpartikel an. Sie gelangen ebenso in die Hardware der zentralen IT-Infrastruktur und in elektrische Schaltschränke. Staub stellt ein großes Risiko für die Verfügbarkeit und Sicherheit dar.

Ein elektrischer Verteiler ist ein meist verschließbarer Kasten. In diesem Verteilerkasten sind Sicherungs- und Schaltelemente zur Verteilung von Strom (elektrische Energie) untergebracht. Man nennt ihn auch Sicherungskasten oder Zählerkasten. Es wird unterschieden in Hauptverteilung, Unterverteilung und Gruppenverteilung.

 

Trockenreinigung durch Absaugen

Die Niederspannungshauptverteilung (NSHV) ist die erste Verteilung, die sich nach einem Transformator der Trafostation in einer Region befindet. Eine Hauptverteilung versorgt mehrere Unterverteilungen (Gebäude). Die Niederspannungsunterverteilung (NSUV) ist die erste Aufteilungsstelle nach dem Hausanschlusskasten im Gebäude. Die NSUV mit dem Stromzähler befindet sich meist im Keller oder im Raum mit dem Hausanschluss. Die Niederspannungsgruppenverteilung (NSGV) ist meist ein Stromkreisverteiler innerhalb des Gebäudes oder Geländes.

Reinigungsverfahren unter Spannung (AuS), beispielsweise die Trockenreinigung durch Absaugen mit dem Verfahren „Arbeiten auf Abstand“ ermöglichen das Arbeiten an in Betrieb befindlichen Anlagen unter Beachtung der Arbeitssicherheit.

Dieses Reinigungsverfahren ist günstig, weil der Koordinierungsaufwand zum Durchführen der Säuberung im freigeschalteten Zustand entfällt.

  • Reinigung der Elektroverteilungen und Elektroanlagen durch Absaugen unter Spannung (AuS)
  • NSHV Anlagen Reinigung
  • NSUV Anlagen Reinigung
  • NSGV Anlagen Reinigung
  • Reinigung der Elektroverteilerräume
  • Schaltschrankreinigung

 

Schaltanlagen Reinigung

Schaltanlagen im Niederspannungsbereich und von Mittelspannung sind in jedem Unternehmen zu finden. Dazu gehören Erdungsschaltanlagen und Batterieladeanlagen.

  • Niederspannungsschaltanlagen
  • Niederspannungshauptverteilung
  • Energieverteiler
  • Mittelspannungsschaltanlagen
  • Erdungsschaltanlagen
  • Gleichspannungsversorgungen

 

USV und Notstromanlage im Rechenzentrum

Ein Rechenzentrum muss hochverfügbar sein und setzt eine gut funktionierende Hardware voraus. Der Einsatz einer Unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) für die sichere Energieversorgung der zentralen IT-Geräte und die Gewährleistung der Verfügbarkeit der Daten und des IT-Betriebs unverzichtbar. Im Rechenzentrum, Data Center oder Serverraum bildet die USV neben der Anbindung an das Netz des Energieversorgers und der Netzersatzanlage (Notstromaggregat, Dieselmotor) einen wesentlichen Baustein der sicheren Stromversorgung.

 

Staub versus Energieeffizienz

Die IT muss hochverfügbar sein und setzt eine gut funktionierende Hardware voraus. Moderne Server bieten neben guter Leistung auch eine gute Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit. Neue Generationen der Hardware, Rechner und Server beinhalten Komponenten, die gleichzeitig leistungsstark und energieeffizient arbeiten.

Neue Prozessoren erzeugen weniger Abwärme und sind energiebewusster. Die Virtualisierung trägt ebenso zu einer besseren Energieeffizienz bei. Viele virtuelle Maschinen laufen auf wenigen physischen Servern, so wird die Hardware optimal ausgenutzt. Mit Virtualisierung kann die Rentabilität gesteigert, aber auch Energie gespart und Ressourcen geschont werden. Moderne Server sind über Jahre flexibel, skalierbar und stabil.

Damit das auch in der Praxis funktioniert, muss die IT-Infrastruktur inklusive Server, Storages, Switches und Daten vor Risiken und Gefahren geschützt sein (IT-Sicherheit). Serverschränke, Serverräume, Data Center, Rechenzentren mit Zutrittskontrolle und Klimatisierung sind einige Beispiele, die Berücksichtigung finden müssen.

Der Vorteil der Energieeffizienz ist schnell verflogen, wenn die Geräte durch Staub verschmutzen und die Abwärme nicht richtig abgeleitet oder die Prozessoren nicht ausreichend gekühlt werden. Neben erhöhtem Energiebedarf zeigen sich Unterbrechungen und Störungen im Netzwerk und Ausfälle der Hardware. Baustaub nach Renovierungsarbeiten kann den Betrieb innerhalb weniger Minuten lahmlegen.

 

Green-IT: Kühlungsbedarf, Energiebedarf und Kosten durch Staub

Green IT nutzt die Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) über den gesamten Lebenszyklus hinweg möglichst umwelt- und ressourcenschonend. Der Ressourcenverbrauch während der Herstellung (Rohstoffe, Energie, Transport, Verpackung), des Betriebs (Energieverbrauch, Langlebigkeit) und der Entsorgung (Müllreduzierung, Recycling) der Geräte wird optimiert.

Den größten Teil des Stromverbrauchs der IKT in der gewerblichen Nutzung benötigen Rechenzentren und Server. Staub macht alle Bemühungen des Green-IT-Gedankens zunichte. Staub verstopft die Luftwege, setzt sich auf Lüfter, Kühler, Elektronik und in die Netzteile, lässt die Technik und Elektronik überhitzen. Der Kühlungsbedarf und damit der Energiebedarf und die Kosten steigen an. Die Lebenserwartung, Verlässlichkeit und Sicherheit sinken gleichermaßen.

Weitere Informationen: Green IT

 

Feinreinigung in Serverräumen

Eine der häufigsten Ursachen für EDV & IT Unterbrechungen und Ausfälle ist Staub. Ein Ausfall der Informationstechnik (IT) wie Server, Storages (Datenspeicher), Switches (Datenverteiler) und Kommunikationstechnik (TK) wie Kommunikationsserver oder Telefonanlage zieht meist schlimme Folgen nach sich. Gefährlich ist überhitzte Elektronik in den Geräten und Netzteile, die nicht genügend Luftzufuhr erhalten. Baustaub kann ein Unternehmen innerhalb weniger Minuten lahmlegen und erhöht zudem die Brandgefahr. Daher ist die professionelle Reinigung in kritischer Umgebung, die EDV, TK & IT Feinreinigung im Serverraum, Data Center oder Rechenzentrum (RZ) so wichtig.

Die Luft enthält stets Staub und Staubteilchen unterschiedlichen Typs, Größe und Konzentration. Stäube bestehen aus feinen, festen Partikeln von Gesteinsstaub, Mineralfasern, Verbrennungsprodukten wie Asche, Rauch, Nanopartikel und Pollen. Staub schadet der Informationstechnik (IT) und Kommunikationstechnik (TK). Aktive Geräte müssen gekühlt werden. Die Luft (Wind) der Klimaanlagen, im Doppelboden und der Kaltgänge kann Stäube großflächig bis in die Racks verteilen. Mit der Luft werden Stäube von den Systemen und Anlagen stetig eingesogen und lagern sich in der Hardware auf den Baugruppen und Komponenten ab. So setzen Lüfter und Kühlkörper zu und die Rechner werden überhitzen.

 

Kurzschlüsse, Unterbrechungen und Ausfälle durch Staub

Die Folgeschäden von Staub in den ITK-Geräten können Kurzschlüsse, Unterbrechungen und Ausfälle sein. Baustaub nach Renovierungen, Umbau oder anderen Baumaßnahmen kann innerhalb weniger Minuten ein Unternehmen komplett lahm legen. Ruß nach einem Brand stellt ein ebenso großes Risiko für Server, Storages und Switches in Serverschränken und Serverräumen dar. Die Datensicherheit, Informationssicherheit oder IT-Sicherheit ist durch Verschmutzungen drastisch reduziert und somit nicht mehr sichergestellt.

Zur Sanierung nach Bauarbeiten oder einem Brand gehört im Serverraum, Data Center oder Rechenzentrum auch die abschließende Feinreinigung. Diese hat das Ziel, die Staubbelastung zu minimieren. Bei solchen Spezialreinigungen oder Sanierungen ist während der Feinreinigung auf hohe Luftwechselraten und HEPA-Raumluftfiltern zu achten. Zur Feinreinigung gehört die Schadenskontrolle, Reinheitskontrolle und Ursachenbeseitigungskontrolle.

 

Trockene und feuchte Staubreduzierung

Raue Oberflächen sind unter Verwendung von Saugern mit HEPA-Filtern abzusaugen. Die Feinreinigung ist möglichst unter hoher Effektivität bezüglich der Staubreduzierung sowie möglichst geringer Staubverwirbelung durchzuführen. Im Serverraum sind die Oberflächen nicht nass, sondern lediglich nebelfeucht abzuwischen. Die Empfehlungen bezüglich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes sind zu beachten.

Das Team von Keding steht Ihnen auch nach einem Neubau für den letzten Schliff im Data Center oder dem Rechenzentrum für die Serverräume gern zur Verfügung. Die Feinendreinigung beinhaltet bei einem Neubau die letztliche Vorbereitung bis zum Einzug der IT-Infrastruktur in die Serverschränke. Zu den Leistungen können das Reinigen der Racks, Kabeltrassen, Böden, Doppelböden aber auch Notstromanlagen gehören.

 

Telefonanlagen reinigen

Pflege und Reinigung der Telefonanlage

Lassen Sie Ihre zentrale Telefonanlage reinigen. Die TK-Infrastruktur wie Telefonanlage, Kommunikationsserver oder Teilnehmervermittlungsanlage (TVA) bildet neben der IT-Infrastruktur (IT) wie Server, Storages und Switches das Rückgrat eines jeden Unternehmens. Telefonanlagen sind Systeme und Verfahren für die Übertragung und den Austausch von Informationen. Die Übertragung erfolgt dabei leitungsgebunden über Kabel und Lichtwellenleiter oder drahtlos über Funk oder Satellitenkommunikation. Ohne Telefonanlagen wären Telefon, Internet und die Übertragung von Nachrichten undenkbar.

Geräte und Anlagen sollten stets betriebsbereit sein. Eine regelmäßige Reinigung Ihrer zentralen Telefonanlge sorgt für eine hohe Betriebssicherheit und beinhaltet die Reinigung der Anlage und der Einzelkomponenten vor Ort incl. Reinigungsmaterial.

Eine moderne Telefonanlagen-Software läuft auf handelsüblichen Servern mit Linux oder Windows-Server als Betriebssystem. Staub und Verunreinigungen beeinträchtigen die Kühlung von TK-Systemen. Dies führt zwangsläufig zu Ausfällen und Hardwareschäden. Feinstaub stellt zusätzlich ein hohes Gesundheitsrisiko und Baustaub eine zusätzliche Brandgefahr dar.

Wenn zentrale Komponenten der Telekommunikationstechnik (TK) im Rechenzentrum, Data Center oder Serverraum oder der Informationstechnik (IT) wie Zentralrechner, Server, Datenverteiler (Switches) oder Datenspeicher (Storages) ausfallen, hat dies gravierende Folgen für das Geschäft.

Wir bieten effiziente Reinigungslösungen für Ihre digitale Infrastruktur. Unsere Spezialisten reinigen und pflegen Ihr Rechenzentrum und Ihre TK- & IT-Infrastruktur fachgerecht. Nachhaltig werden so Kühlleistung, Energieverbrauch, die IT-Sicherheit, Hochverfügbarkeit und Ausfallsicherheit verbessert.

 

IT-Sicherheit: IT und Daten Sicherheit

IT-Sicherheit ist das Gegenteil von IT-Unsicherheit. Unsicherheit bedeutet Gefahr, Risiko oder Bedrohung. Bedrohungen sind immer dann vorhanden, wenn es Schwachstellen gibt. Beim Thema IT Sicherheit geht es nicht nur um die EDV und wertvolle Daten. Diese müssen zum einen vor unbefugten Einblicken geschützt und zum anderen vor Verlusten gesichert werden. IT-Security sorgt auch für die zuverlässige Funktion Ihrer IT-Systeme & EDV-Anlagen, Ihres Netzwerkes – frei von Störungen und Ausfällen. Physische Ursachen wie Diebstahl, Vandalismus, Brand,  Wasser, insbesondere Verunreinigungen wie Staub können EDV & IT gravierend beschädigen und Unternehmen komplett lahmlegen.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt im Leitfaden zur Informationssicherheit vor gravierenden Schäden infolge physischer Einwirkung. Laut OEM Hardware Herstellern dürfen Geräte wie Server nur unter bestimmten Klimabedingungen (gekühlt und staubfrei) betrieben werden. Wichtige EDV Anlagen, IT Systeme und Komponenten wie Server, Datenspeicher, Switche und Datensicherung sollten in geschützten Räumen (Serverraum) untergebracht werden.

 

MERV-Filter

MERV-Filter (Minimum efficiency reporting value) besitzen einen Mindestwert für den Wirkungsgrad nach einer zur Bewertung der Wirksamkeit von Luftfiltern entwickelten Messskala nach der American Society of Heating, Refrigerating and Air Conditioning Engineers (ASHRAE). Grobstaubfilter besitzen einen mittleren Abscheidegrad (Am), Medium- und Feinstaubfilter mittleren Wirkungsgrad (Em) bei Partikelgröße 0,4 µm, (H)EPA- und ULPA-Filter Abscheidegrad gemäß EN 1822:2009, Minimum Efficiency Reporting Value (MERV) Filter gemäß ASHRAE‑Standard 52.2-2007.

Meist wird unterschätzt, wie wichtig die Sauberkeit eines Serverraumes ist. Ohne ausreichende Filtration entstehen große Mengen an Schadstoffen und Staub in der Luft, die in die Informationstechnik eingesogen wird und festsetzt. Eine regelmäßige Wartung und Pflege sollte auch die Serverraum Reinigung mit HEPA Filter beinhalten. Nur mit HEPA-Filtern kann ein Serverraum vernünftig gereinigt und vom Staub befreit werden. Der damit verbundene Aufwand ist bezogen auf die IT Sicherheit, Ausfallsicherheit und Brandschutz gerechtfertigt.

 

HEPA-Filter

HEPA ist die Abkürzung für High Efficiency Particulate Air. HEPA-Filter sind Luftfilter mit hoher Wirksamkeit gegen kleinste Partikel oder Teilchen von Staub. HEPA-Filter werden in Serverräumen, Data Center oder Rechenzentren (RZ) für die Reinigung der Luft eingesetzt. HEPA-Filter befreien die Luft von kleinsten Teilchen wie Feinstaub. HEPA-Filter filtern einen Großteil der Bakterien (0,6 – 1,0 Mikrometer), Feinstaub (0,1 – 10 Mikrometer), Pollen (10 – 100 Mikrometer) aus der Luft. Normaler Hausstaub, Sand und Baustaub werden aufgrund der Größe schon im Vorfilter abgeschieden.

 

Kontrollierte Umgebung für Server

Rechenzentrumsbereiche müssen sauber und staubfrei gehalten werden, um eine gesunde Umgebung für Server, Datenspeicher (Storages) und Datenverteiler (Switches) mit zuverlässigen Betriebszeiten zu gewährleisten. Der Serverraum sollte täglich von Staubablagerungen befreit werden. Geräte-Oberflächen sollten täglich abgesaugt und antistatisch feucht gewischt werden.

Wenn IT-Geräte installiert werden oder Bauarbeiten in einem Serverraum durchgeführt werden, entstehen Verschmutzungen, die für die Sicherheit eine große Gefahr darstellen. Wenn Verunreinigungen im Serverraum verbleiben, können diese in das Kühlsystem gelangen und an den IT-Geräten Schäden verursachen.

 

Serversanierung

Wir sanieren Informationstechnik (IT) wie Server, Switches, Storages. Wir entfernen Ruß als Folge eines Brandes oder beseitigen Baustraub als Folgeschaden durch Bauarbeiten, Umbauten, Renovierungen in Rechenzentren (RZ), Data Center oder Serverräumen. Brandgase, Chloride, Ruß und Löschwasser nach einem Feuer oder Baustaub Kontamination nach Bauarbeiten mit sehr viel Staub können schnell zur Zerstörungen der Server-Elektronik führen. Hardware & Geräte reagieren auf Baustaub sehr empfindlich. Eine schnelle und fachgerechte Serversanierung, Instandhaltung & Instandsetzung im Schadenfall minimiert Folgeschäden.

 

Storage-System Reinigung

Die Preise für Massenspeichern wie Festplatten, Solid State Drives (SSD) und Bandlaufwerken gingen in den letzten Jahren stark nach unten, die Kapazitäten der Speichermedien stiegen. Die Vorstellung, dass Speicherplatz "nichts kostet", ist aber trügerisch. Die steigenden Datenmengen in den Rechenzentren führen dazu, dass Datenspeicher (Storage) ein erheblicher Kostenfaktor ist.

Nicht alle Daten werden im selben Maße genutzt. Die Wahrscheinlichkeit, dass Nutzer (Anwender) auf Daten zugreifen, die älter als 90 Tage sind, liegt bei 10 Prozent. Bei älteren Informationsbeständen sinkt die Wahrscheinlichkeit auf unter 1 Prozent. Es bietet sich deshalb an, ein Schichtenmodell (Storage Tiering) zu verwenden. Häufig verwendete und geschäftskritische Daten (Hot Data), die schnell bereitgestellt werden müssen, werden auf schnellen, teuren Speichermedien wie Solid State Drives (SSDs), Flash-Speichern oder SAS-Festplatten vorgehalten, selten nachgefragte Informationen (Cold Data) werden auf langsameren, preisgünstige SATA-Festplatten, Virtual Tape Libraries (VTL) oder Bandbibliotheken (Archivierungsmedien) ausgelagert. Je nach Nutzungsgrad können Unternehmen ihre IT optimieren, wenn sie Ihre Daten mit Automated Tiered Storage (ATS) auf dem passenden Speichermedium ablegen (lassen). Mittlerweile verfügen auch Speichersysteme der mittleren Leistungsklasse wie die Geräte der Reihe Eternus DX von Fujitsu über Funktionen für das Automated Tiered Storage.

Wir bieten die Storage Reinigung, das Reinigen von Datenspeichersystemen. Staub stellt für die Datensicherheit eine große Gefahr dar. Verunreinigungen finden sich überall, aber im Serverraum hat der Feinstaub nichts zu suchen. Nicht nur nach einer Kontamination der Informationstechniken (IT) und Rechenzentrumskomponenten durch Baustaub ist eine professionelle Reinigung der Speichersysteme nach Hersteller Angaben erforderlich.

 

Baustaub entfernen

Umbauarbeiten erzeugen enorm viel Staub, der sich in den Räumen verteilt und ausbreitet. Baustaub resultiert aus Rigipsarbeiten, Betonbohrungen, Wanddurchbrüchen oder Schleifarbeiten. Gibt es Tipps, wie man dem Baustaub im Serverraum im laufenden Betrieb am besten zu Leibe rücken und aus den Geräten entfernen kann? Baustaub ist ziemlich hartnäckig, nach dem Abwischen sind immer noch Rückstände auf den Oberflächen zu sehen, irgendwie wird´s nie richtig sauber. Da hilft nur saugen, wischen, saugen, wischen, saugen, wischen.

 

Wie man dem Baustaub im Serverraum zu Leibe rückt

Renovierung, Baumaßnahmen oder Umbauarbeiten erzeugen enorm viel Staub, der sich in den Räumen verteilt und ausbreitet. Baustaub resultiert aus Rigipsarbeiten, Betonbohrungen, Wanddurchbrüchen oder Schleifarbeiten. Wie kann man dem Baustaub im Serverraum im laufenden Betrieb am besten zu Leibe rücken und aus den Geräten entfernen? Baustaub ist ziemlich hartnäckig, nach dem Abwischen sind immer noch Rückstände auf den Oberflächen zu sehen, irgendwie wird´s nie richtig sauber. Da hilft nur saugen, wischen, saugen, wischen, saugen, wischen.

Baustaubsauger werden gerne im Privat- und gewerblichen Bereich eingesetzt. Ob Schleifstaub, Bohrstaub oder Betonstaub, ein hochwertiger Baustaub Staubsauger oder Industriesauger (Bausauger) sorgt wieder für eine saubere Baustelle. Im Serverraum und Doppelboden ist der Einsatz dieser Sauger wegen der statischen Aufladung nicht empfehlenswert. Hier kommen spezielle ESD Sauger zum Einsatz.

 

Computer reinigen

Computer reinigen - Für bessere Geschwindkeit und Sicherheit: So sorgen Sie für Informationssicherheit und Langlebigkeit Ihrer Server, Storages und Switches im Rechenzentrum, Data Center oder Serverraum. Wenn IT-Geräte unter einer Staubschicht nur noch gequält atmen können, wird es Zeit für die Reinigung des Computers, denn auch die Hardware sollte regelmäßig gereinigt werden. Die professionelle Server, Rechner, PC & Computer Reinigung erfolgt mittels spezieller, antistatischer Staubsauger (ESD) mit HEPA-Filter, um sie vor Überhitzung durch verdreckte Kühlkörper und Lüfter zu schützen.

 

Kommunikationstechnik reinigen

Kommunikationsserver reinigen: Ein Kommunikationsserver ist ein Rechner mit speziellen Baugruppen oder Modulen. Ein Kommunikationsserver leistet die Dienste einer klassischen Telefonanlage (Kommunikation) für die angeschlossenen Clients (Nebenstellen). Die Software nutzt klassische Server-Hardware.

 

Disaster Recovery Reinigung

Baustaub während Bauarbeiten, Renovierung oder Umbaumaßnahmen oder Ruß nach einem Brand fallen meist in Massen an und verteilen sich innerhalb weniger Minuten im Raum. Im Rechenzentrum, Data Center oder Serverraum ist das fatal. Die aktiven Geräte, Hardware, IT-Anlagen der Informationstechnologie (IT) wie Zentralrechner (Server), Datenspeicher (Storages), Datenverteiler (Switches) oder Telekommunikationstechnik (TK) wie TK-Anlage saugen sich den Staub durch die Luft zur notwendigen Kühlung ein. Der Baustaub ist ein großes Risiko für die IT-Infrastruktur und die IT-Sicherheit, da er alle Luftwege, Lüfter, Kühlkörper und die Elektronik verschmutzt und die notwendige Kühlung blockiert. Hardware überhitzt und fällt aus. Handeln Sie schnell und veranlassen Sie eine professionelle Disaster Recovery Reinigung.

 

Informationssicherheit: Sicherstellung von Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Informationen

Die Informationssicherheit dient der Sicherstellung von Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Informationen. Sie bezieht sich wie die IT-Sicherheit auf digitale Daten, aber darüber hinaus auch beispielsweise auf Daten in Papierform. Informationen müssen vor Gefahren und Bedrohungen wie unbefugtem Zugriff oder Manipulation geschützt, in Unternehmen müssen wirtschaftliche Schäden verhindert werden.

Informationssicherheit orientiert sich an den internationalen ISO/IEC-27000-Normreihen, am IT-Sicherheitsmanagement und dem IT-Grundschutz vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Diese Standards behandeln viele Aspekte der Sicherheit von Daten, Informationen und IT-Systemen. Im IT-Umfeld spricht man bei der Sicherheit von Informationen auch von IT-Sicherheit, Netzwerksicherheit, Computersicherheit oder Datenschutz.

 

Organisatorische Maßnahmen für die IT Sicherheit

Informationen sind unterschiedlichen Bedrohungen und Gefahren ausgesetzt. Dazu zählen beispielsweise Hackerangriffe, unbefugter Zugriff, Sabotage, Spionage, Vandalismus, Überschwemmungen, Feuer und Sturm, insbesondere Verschmutzungen der IT-Geräte durch Staub oder sogar Baustaub.

Technische Maßnahmen für die Informationssicherheit sind beispielsweise die schützende Umgebung, wie Rack und Serverraum, Verschlüsselung, Updates und Patches, Antivirensoftware, Firewalls, VPN, Datensicherung (Backup), Redundanzen, Brandschutz, Kameras, Zugangsberechtigung und Authentifizierungsmethoden. Organisatorische Maßnahmen sind Mitarbeitersensibilisierung, Schulungen, Dokumentationen oder Richtlinien für Passwörter.

Die Reinigung von sichtbarem Schmutz in einem Rechenzentrum sorgt für Sauberkeit, schützt aber IT-Geräte nicht vor Verunreinigungen. Kontaminationen in Rechenzentren sind winzige Staubpartikel (Feinstaub), die durch das Kühlsystem in die Luft gelangen und IT-Geräte beschädigen und Ausfälle verursachen können.

 

Staub verursacht Schäden und Ausfälle der IT

Server und Geräte sehr anfällig für Schäden und Ausfallzeiten durch Staub und andere Verschmutzungen. Verunreinigungen im Rechenzentrum, Data Center oder in Serverräumen können zur Überhitzung der Geräte, zu Unterbrechungen, zu Korrosionsschäden, zu Ausfällen von Netzteilen, Festplatten und Elektronik führen. Das Verhindern von Verunreinigungen im Rechenzentrum und das regelmäßige Entfernen von Verunreinigungen wie Staub können Unternehmen vor Geräteschäden und Ausfallzeiten schützen, deshalb ist die regelmäßige Reinigung eines Rechenzentrums oder eines Colocation-Bereichs so wichtig.

 

Reinigung gemäß DIN EN ISO 14644-1 Reinraumklasse 8, kontaktieren Sie uns.