Anforderungen an eine Reinigungskraft

Interessieren Sie sich für das Thema Reinigungskraft bzw. Reinigungspersonal? Dann sind Sie hier genau richtig. In diesem Beitrag erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Reinigungskraft. Dieser Beitrag konzentriert sich auf die klassische Reinigungskraft, Putzfrau oder Putzperle im Rechenzentrum und versucht bei der Suche in Google, Bing & Co. ganz oben zu stehen. Alle Reinigungskräfte haben eines gemeinsam: Sie sind sehr wichtig für unser berufliches sowie soziales Leben. Ohne geeignete Reinigungskräfte und Reinigungsutensilien würden wir wohl im Dreck versinken und Immobilien sowie Gegenstände würden ganz schnell an Wert verlieren.

 

Reinigungskraft: Diese Aufgaben und Anforderungen sollte sie erfüllen

Eine Reinigungskraft ist eine Person, die sich auf die professionelle Säuberung und Pflege von Gebäuden, Räumen und Oberflächen spezialisiert hat. Suchen Sie z.B. Service für Rechenzentren (RZ), Datacenter, Serverräume, Serverschränke oder IT-Infrastruktur? Die Aufgaben des Reinigungspersonals für die ITK im Unternehmen, einer Organisation und kritische Infrastrukturen werden in diesem Artikel beschrieben. Geeignete Kandidaten werden sicherheitsüberprüft. Ein Rechenzentrum (RZ) dient der Unterbringung und dem Schutz der zentralen Informationstechnik (IT) wie Server, Storage und Switch sowie der Kommunikationstechnik (TK) wie Telefonanlage oder Kommunikationsserver eines Unternehmens oder einer Organisation. IT-Systeme sind das Rückgrat der Unternehmens-IT. Das Datacenter hütet die sensiblen Daten, ein "unsicherer" Serverraum birgt enorme Risiken für die Informationssicherheit. Bei der Auswahl, der Gestaltung und dem Betrieb des Rechenzentrums müssen daher auch Organisations- und Infrastrukturmaßnahmen berücksichtigt werden. Dazu zählen Wartung, Inspektion und Instandhaltung. Genau hier kommen wir ins Spiel, denn unsere Reinigungskräfte speziell für Rechenzentren sorgen für Security durch Sauberkeit. Ob KMU, großer Konzern oder Behörde, die IT-Sicherheit wird immer wichtiger. Elementare Gefährdungen, in unserem Artikel speziell die Verschmutzung, beanspruchen unsere Aufmerksamkeit heutzutage sehr. Die Betriebssicherheit stellt sich dabei für viele als Herausforderung dar. Hinzu kommt der Anspruch an die Verfügbarkeit, welche ebenfalls gewährleistet werden muss. Sicherheit wird zunehmend zu einem knappen Gut. Daher ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Betreiber nach einer zuverlässigen Reinigungsfirma suchen, um das Rechenzentrum staubfrei und ordentlich zu halten. Bei der Suche nach einem Reinigungsunternehmen und einer Reinigungskraft sind Zuverlässigkeit und Vertrauen wichtige Entscheidungskriterien. Wenn Sie Reinigungspersonal suchen, finden Sie die beste Unterstützung bei Keding.

 Anforderungen an einen Serverraum – Tipps / Checkliste.

Die Reinigungskraft sorgt für Sicherheit und Schutz kritischer und empfindlicher ITK Geräte.

Wir bieten Ihnen einen Reinigungsservice für Rechenzentren in Deutschland. Die Säuberung durch eine Reinigungskraft umfasst umfangreichende Leistungen. Dazu gehören die Rechenzentrumreinigung, Data Center Cleaning, Serverraumreinigung, Serverschrankreinigung, Doppelbodenreinigung das Reinigen und Sanieren der IT-Geräte (IT-Sanierung). Das schafft eine Reinigungskraft nicht alleine, hierfür verfügen wir über ein Team von Servicetechnikern. Wir entfernen insbesondere Staub, denn Staub gefährdet die Hardware. Staub setzt sich in die Lüfter, Kühlkörper, Netzteile und auf die Elektronik. Die IT-Systeme überhitzen aufgrund der reduzierten Kühlung und fallen aus. Die Lebenserwartung der Server, Storage, Switche sinkt aufgrund von Überhitzung rapide. Baustaub nach Bauarbeiten, beispielsweise Betonstaub aufgrund eines Wanddurchbruchs, Gipsstaub aufgrund von Trockenbauschleifarbeiten oder Kalksandsteinstaub aufgrund einer Renovierung schafft es innerhalb weniger Minuten, den Serverbetrieb lahmzulegen. Baustaub sollte schnellstmöglich durch eine Reinigungskraft entfernt werden. Mit kurzen Worten: Die Datensicherheit hängt nicht allein von Kennwörtern, Antivirenprogrammen oder Firewall ab. Rechenzentren, egal ob ein Serverraum im Betrieb, regionales, lokales Rechenzentrum oder Colocation spielen eine entscheidende Rolle für die Verfügbarkeit und die Sicherheit der Anwendungen, Dienste und Daten. Der Serverraum beherbergt wertvolle Hardware, leistungsfähige Software und sensible Daten. Ein unsauberer und damit unsicherer Serverraum stellt für die Organisation eine sehr große Schwachstelle und damit ein hohes Risiko dar. Beim Betrieb eines Rechenzentrums müssen organisatorische und infrastrukturelle Maßnahmen beachtet werden, dazu gehört die fachgerechte Säuberung durch eine versierte EDV & IT Reinigungskraft. Lassen Sie Ihre wertvolle IT-Infrastruktur und dessen Umgebungsbedingungen in den Räumen fachgerecht durch eine spezialisierte Reinigungskraft reinigen.

Aufgaben einer Reinigungskraft für Rechenzentren

Eine Reinigungskraft hat die Aufgabe, allgemeine Reinigungstätigkeiten sowie die professionelle Pflege und Desinfektion von ausgewiesenen Räumen, Gebäuden und verschiedenen Oberflächen durchzuführen. Reinigungskräfte für ITK sorgen für die Hygiene, Sauberkeit und Sicherheit von speziellen Geschäftsräumen, insbesondere Rechenzentren, Data Center und Serverräume. Eine ITK Reinigungskraft muss für ihre Aufgaben die IT-Technik kennen, Sicherheitsvorschriften verstehen und einhalten und bestimmte Geräte (ESD Staubsauger, HEPA-Filter usw.) bedienen können. Typische Aufgaben einer Reinigungskraft für RZ Gebäudereinigung sind:

  • Rechenzentrum Reinigungskraft für Datacenter, Serverraum, Verteilerraum
  • Serverschrank Säuberung: 19 Zoll Rack, Netzwerkschrank, Verteilerschrank
  • ITK Reinigungskraft und IT-Sanierung: Informationstechnik, Kommunikationstechnik, Hardware
  • Geräte reinigen und sanieren: Server, Storage, Switch und Komponenten
  • Netzwerkkomponenten reinigen: Patchfelder, Kabel, Leitungen, Dosen, Anschlüsse
  • Kabeltrassen, Kabelpritschen, Kabelträger reinigen
  • Doppelboden reinigen: Hohlraumböden, Bodenplatten, Ständerwerk, Versorgungsleitungen, Fußbodenreinigung
  • Entfernung von Staub, Baustaub und anderen Verschmutzungen
  • staubsaugen, staubwischen und aufräumen
  • Oberflächen: Abstauben, putzen, wischen
  • Säubern von Türklinken, Lichtschaltern, Lampen, Fensterbrettern und Fußbodenleisten
  • Staubfreiheit sicherstellen bei Feuchtigkeitsmelder, Feuerlöscher, Brandmelder, Brandschutz
  • Einhaltung der Hygiene- und Sauberkeitsstandards
  • Einhaltung der DIN EN ISO 14644-1 Reinraumklasse 8 oder besser
  • und vieles mehr

 

Ausbildung einer Reinigungskraft für Datacenter

Staub ist die Hauptursache für den Ausfall elektronischer Komponenten. Die Säuberung und Sanierung von IT-Geräten in einer Echtzeit-Rechenzentrumsumgebung ist für eine Reinigungskraft jedoch mit besonderen Herausforderungen verbunden. Es gibt für klassische Reinigungskräfte keine besonderen Anforderungen und Ausbildung. Im Allgemeinen sind Erfahrung und flexible Arbeitszeiten erforderlich. Der Nachweis einer Fachausbildung ist für eine Reinigungskraft in der Regel nicht erforderlich (z. B. Berufsausbildung zum Gebäude-Reiniger). Je nach Arbeitgeber und Einsatzbereich ist für eine Reinigungskraft eine Umschulung, Aus- oder Weiterbildung als Gebäudereiniger oder Hauswirtschafter und Kenntnis der deutschen Sprache von Vorteil. Unsere Reinigungskräfte für die ITK und deren Räumlichkeiten absolvieren eine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration und kennen sich bestens mit IT-Geräten aus. Sie sind IT-Techniker. Für die Verwendung spezieller Reinigungsmittel oder elektrischer Reinigungsmaschinen können jedoch spezielle Zertifikate oder Schulungen für Reinigungspersonal erforderlich sein. In Expertenkursen zur Reinhaltung von Rechenzentren lernen die Mitarbeiter die Best Practices für die sichere und zuverlässige Inspektion, Instandhaltung und Säuberung von Rechenzentren und zugehörigen Räumen der Telekommunikations- und Informationstechnologie. Sie kennen die Gefahren von Schmutz, Staub und Ablagerungen für die ITK und wie Sie damit umgehen ganz genau. Die Säuberung von Rechenzentren ist etwas ganz Besonderes und erfordert von der Reinigungskraft Verständnis der Probleme, die durch Staub und Schmutz im Rechenzentrum verursacht werden, die Kenntnis internationaler Standards und die Bestimmung der benötigten Ausrüstung und Materialien sowie die Prozesse und Verfahren, die je nach Art und Umfang der jeweiligen Verschmutzung, der Geräte und der Umgebung erfolgen muss. Die Reinigungskraft für Serverräume kennt den Umgang mit Staub, Baustaub, Wasserschaden, Rauch, Asche, Ruß, Zinkwhisker und deren Folgeschäden. Sie kennt sich aus mit Gesundheits- und Sicherheitsfragen im Zusammenhang mit dem Reinigen von Rechenzentren. Eine Reinigungskraft für Datacenter weiß um die Relevanz US-amerikanischer, britischer, europäischer und internationaler Standards und deren Anwendung. Spezialisierte Fähigkeiten und ein hohes Maß an Kenntnissen sind erforderlich, um als Reinigungskraft die besten Reinigungspraktiken umzusetzen. Wenn Nichtelektriker einfache elektrotechnische Arbeiten unter Anleitung und Aufsicht eines qualifizierten Elektrikers ausführen möchten, benötigen sie elektrotechnische Unterweisung (Durchführungsbestimmungen DGUV Vorschrift 3 BGV A 3).

 

Gebäudereiniger als Ausbildungsberuf

Der Beruf Gebäudereiniger ist in Deutschland und Österreich ein fachlich anerkannter Ausbildungsberuf. Die dreijährige betriebliche Ausbildung wird durch theoretische und praktische Prüfungen abgeschlossen.

 

Voraussetzungen: Was ist eine gute Gebäudereinigung?

Gebäudereinigung ist das Reinigen von Räumen und Gebäuden. Zur Gebäudereinigung gehören das Reinigen von Büro (Büroreinigung) und Arztpraxis (Praxisreinigung). Bei einer guten Gebäudereinigung ist darauf zu achten, dass jede Ecke gründlich gereinigt wird. Es wird immer von oben nach unten gereinigt. Ein wichtiger Punkt ist die Wahl des richtigen Reinigungsmittels. Dabei sollte dem Motto „so wenig wie möglich, so viel wie nötig“ gefolgt werden.

 

Der Job als Putzfrau: Beruf in Vollzeit, Jobs als Minijob und Teilzeit

Ob in Berlin, Köln, Leipzig, Kiel, Bremen, Hannover oder Hamburg, eine gute Reinigungskraft ist genau wie eine gute Haushaltshilfe sehr gesucht und kaum zu finden. Bewerber als Putzkraft, Reinigungskraft oder Putzperle gibt es nicht ausreichend. Es gibt für eine Reinigungskraft außergewöhnlich viel Anzeigen und Stellenangebote. Eine Putzfrau ist eine Person, die gegen Entgelt Reinigungsarbeiten durchführt, meist in Vollzeit. Job ist ein Anglizismus, der in der Alltagssprache verwendet wird, um befristete, relativ kurzfristige Arbeit ohne besondere Qualifikation oder gelegentliche Arbeit für Menschen zwecks Einkommenserzielung zu beschreiben. Der Gegensatz zum Job ist Arbeit, Beruf und Berufung. Unter Minijob (geringfügige Beschäftigung) versteht man die Beschäftigung in einem Arbeitsverhältnis, das den gesetzlich vorgeschriebenen Höchstbetrag nicht übersteigt (geringfügig entlohnte Beschäftigung) oder nur von kurzer Dauer ist (kurzfristige Beschäftigung). In Deutschland spricht man bei einem Minijob auch von einem 450-Euro-Job. Wenn Arbeitnehmer regelmäßig kürzer arbeiten als vergleichbare Vollzeitbeschäftigte, handelt es sich nicht nur bei Reinigungskräften um Teilzeit (Teilzeitarbeit, Teilzeitbeschäftigte).

 

Eine Haushaltshilfe hält Ihre Wohnung sauber, aber nicht die ITK

Haushaltshilfe finden: Eine Haushaltshilfe oder Haushältering hält Ihre Wohnung rein, aber nicht die ITK. Aufräumen, Staub saugen, Staub entfernen, Boden wischen, Oberflächen von Küche und Bad reinigen, alles sauber und ordentlich machen, das ist die Aufgabe einer Haushaltshilfe. Viele Haushaltshilfen bieten Dienstleistungen über Kleinanzeigenportale an. Private Empfehlung ist auch ein Weg, gute Reinigungshilfe zu finden. Wichtig ist jedoch, dass Haushaltshilfen entweder selbstständig oder in Miniarbeit arbeiten, nicht schwarz. Eine Haushaltshilfe kümmert sich um den gesamten Haushalt einer Familie. Dazu gehört auch die Abfallentsorgung im Privathaushalt. Eine Putzfrau oder andere Reinigungskräfte sind lediglich für die Säuberung zuständig. Eine Haushaltshilfe muss die gängigen Hygienestandards verstehen und einhalten. Die Tätigkeit als Haushaltshilfe erfordert ein gewisses Maß an körperlicher Fitness und Beweglichkeit. Wer beim Putzen auf die Leiter steigt, muss sich gut festhalten und darf nicht schwindelig werden.

 

Putzfrau, Putzhilfe, Putzfee, Raumpfleger gesucht?

Die Suche nach einer Putzfrau mit Qualität erweist sich als sehr schwierig. Eine Putzfrau ist eine Reinigungskraft, die Reinigungsarbeiten durchführt. Heute wird die Bezeichnung Putzfrau kaum noch benutzt. Offiziell beschäftigen Unternehmen eine Reinigungskraft oder Raumpflegerin. Eine Putzfrau muss Hygienestandards verstehen und einhalten. Die Jobs als Putzfrau erfordern körperliche Fitness und Beweglichkeit. Wer beim Staub wischen auf die Leiter steigt, muss sicheren Halt haben und schwindelfrei sein.

 

Typische Gefährdungen für IT-Infrastruktur im Rechenzentrum

Ihr Standort für die IT-Systeme sollte viele Anforderungen erfüllen. Für den IT-Grundschutz, den Serverraum und die Sicherheitsanforderungen werden die folgenden typischen Bedrohungen angenommen: höhere Gewalt, Feuer, Wasser, unzulässige Temperatur und Luftfeuchtigkeit, Ausfall des Patch-Panels aufgrund eines Brandes, organisatorische Mängel, fehlende oder unzureichende Vorschriften. Unbefugter Zugriff erfordert Schutz vor Evakuierung, technischer Ausfall, Stromausfall, Ausfall des internen Stromversorgungsnetzes, Spannungsschwankungen / Überspannung / Unterspannung, absichtliche Maßnahmen, Manipulation oder Zerstörung von Geräten oder Zubehör, Manipulation von Informationen oder Software, unbefugter Zugriff Gebäude, Diebstahl, Vandalismus. Das Rechenzentrum des Firmengebäudes sollte sich in einem eigenen feuerfesten Bereich befinden. Vermeiden Sie bei der Auswahl eines Serverraums besonders gefährliche Bereiche. Kellerräume können durch Wasser und Räume im Erdgeschoss durch Einbruch, Sabotage, Vandalismus und höhere Gewalt gefährdet sein. Staub stellt eine große Gefahr dar. IT-Systeme müssen staubfrei sein und benötigen für den einwandfreien Betrieb eine akzeptable Umgebung, d.h. auch die schützenden Racks und Räumlichkeiten müssen staubfrei sein. Unsere Reinigungskräfte sind für unsere Kunden die erste Wahl, wenn es um Sauberkeit geht.

Stromversorgung

Das Rechenzentrum sollte über einen eigenen Stromkreis verfügen und von anderen Systemen getrennt sein. Bei einem Stromausfall sorgt eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) zumindest für ein kontrolliertes Herunterfahren des Systems. Im Notfall kann das Notstromaggregat den Betrieb und die Wartung des Systems sicherstellen. Dies ist sinnvoll, wenn der langfristige Stromausfall gemäß der Ausfallsicherheit und Hochverfügbarkeit nicht toleriert werden kann. Wenn ein Single-Point-of-Failure (einzelner Fehlerpunkt) vermieden werden muss, sollten alle Komponenten der Informationstechnologie (IT) und Kommunikationstechnologie (TK) redundant sein (mindestens zweimal). Hier ist Staub ein kritischer Faktor und muss vermieden oder entfernt werden. Unsere Reinigungskräfte sorgen für das Reinigen der Versorgungsleistungen, USV und Notstromversorgungen.

 

Doppelboden - Doppelter Boden

Versorgungsleitungen und Kabel können im Hohlraum des Doppelbodens versteckt werden. Dies führt zu einer Erhöhung der Security. Kabel und Leitungen werden an einem sicheren Ort aufbewahrt, und es besteht eine geringere Stolpergefahr im Serverraum. Kalte Luft kann durch den Doppelboden strömen, um die Komponenten in den 19-Zoll-Racks kühlen. Mit der zur Kühlung der Geräte notwendigen kühlen Luft wird ebenso Staub verwirbelt und mitgeführt, daher muss die Anzahl der Staubpartikel auf ein Minimum reduziert werden. Staub hat im Doppelbodden nichts zu suchen und muss regelmäßig gestaubsaugt werden. Dazu werden die Bodenplatten durch eine Reinigungskraft Stück für Stück geöffnet und der Hohlraumboden mit speziellen ESD-Staubsaugern mit HEPA-Filtern gereinigt.

 

Brandschutz: Schutz vor Hitze, Brand und Feuer

Es ist erschreckend, wie schnell ein Brand entstehen kann. Brände in Serverräumen, Data Center oder Rechenzentren (RZ) sind keine Seltenheit. Die IT-Infrastruktur muss insbesondere vor Hitze, Brand und Feuer geschützt werden. Elektronische Geräte erzeugen im Betrieb Wärme oder sogar Hitze, die abgeführt werden muss. Bei sehr vielen IT-Geräten im Rechenzentrum wird eine sehr hohe Hitze erreicht. Wenn der normale Luft- und Wärmeaustausch für die Geräte im Serveraum nicht ausreicht, muss eine Klimaanlage installiert werden. Brandmeldesysteme sind besser als Rauchmelder, die Brände in Serverräumen und IT-Systemen frühzeitig erkennen. Automatische Feuerlöschsysteme können hohe Anschaffungskosten neuer IT-Systeme vermeiden. Papier, Pappe und Verpackungsmaterialien stellen eine Gefahrenquelle dar, und das Rechenzentrum darf nicht fälschlicherweise als Lagerraum für brennbare Gegenstände verwendet werden. Verschmutzte Hardware erzeugt umso mehr Hitze, umso verschmutzter sie ist. Daher säubern unsere IT-Reinigungskräfte Rechenzentren sowie IT-Infrastruktur und sanieren IT-Geräte mit geplanter Downtime auch im Gehäuseinneren, wenn es stark verschmutzt sein sollte.

 

Schutz vor Wasser und Einbruch

Hardware und elektronische Geräte, IT-Systeme und EDV-Systeme (wie Server, Speicher und Switches) müssen vor Feuchtigkeit und Wasser geschützt sein. Verhindern Sie, dass Wasser oder Regen in den Serverraum gelangen. Wasserführende Rohrleitungen sollten nicht durch den Serverraum verlaufen. Undichtigkeiten im Heizsystem und in der Sprinkleranlage, Feuerlöschungen oder Überschwemmungen können gefährlich sein und zu Fehlfunktionen führen. Verwenden Sie niemals Wasser zum Reinigen. Der Serverraum sollte immer verschlossen sein, um das Betreten unbefugter Personen zu verhindern. Türen und Fenster sollten gegen Diebstahl geschützt sein. Verwenden Sie Schlüssel oder Chipkarte, um den Serverraum betreten zu können. Eine regelmäßige Sichtprüfung, Inspektion, Instandhaltung oder Wartung der Räumlichkeiten und Installationen durch unser Reinigungspersonal kann Undichtigkeiten aufspüren. Ebenso zeigen sich evtl. Mängel erst nach einer Bauschlussreinigung.


Videoüberwachung und Zutrittsberechtigung

Um Schäden zu vermeiden, kann der Eingangsbereich durch Videoüberwachung mit datenschutzkompatibler Aufzeichnung geschützt werden. Nur wer auf das IT-System zugreifen muss, um seine Aufgaben (Wartung, Reparatur, Datensicherung) auszuführen, darf in das Rechenzentrum gelangen. Der Zugang zum Serverraum sollte aufgezeichnet und kontrolliert werden. Der Schlüssel sollte im Notfall an einem sicheren Ort aufbewahrt werden. Es sollte auch aufgezeichnet werden, wer und wann den Schlüssel für den Serverraum erhalten hat.

 

Staub, Verschmutzung, Verunreinigungen und Sicherheit

Staub, Baustaub und Verschmutzung können zu Unterbrechungen und zum Ausfall der Informationstechnologie führen. Staub kann eine tickende Zeitbombe sein. Viele Brände werden durch Nachlässigkeit verursacht. Verschmutzte elektrische Geräte können einen Brand verursachen. Unzureichende Luftversorgung und überhitzte Geräte sind gefährlich. Staub birgt ein hohes Risiko für Kurzschlüsse, Brände und Ausfälle, was zu Wartungskosten, Ausfallzeiten und Datenverlust führen kann. Lassen Sie Ihr Rechenzentrum durch unsere Mitarbeiter reinigen. Sie sorgen damit für mehr Security.

 

Suchen Sie eine Reinigungskraft für Ihre ITK? Sprechen Sie uns an

Die Suche nach einer guten Reinigungskraft ist nicht einfach, insbesondere wenn es um die zentrale IT-Infrastruktur geht. Mit einer speziellen Reinigungskraft für Ihr Rechenzentrum sind Sie auf der sicheren Seite. Damit ist keine Haushaltshilfe für einen Job im Haushalt oder Jobs im Haus gemeint, auch nicht als Teilzeit oder Minijob. Unsere Mitarbeiter sind erfahrene IT-Techniker und wenn in diesem Beitrag von Putzfrau die Rede ist, meinen wir uns selbst. Viele IT-Techniker sind sich für Reinigungsarbeiten zu schade, aber insbesondere Fachinformatiker für Systemintegration, IT-Administratoren und andere IT-Experten kennen sich mit den empfindlichen Geräten der Informations- und Kommunikationstechnik (ITK) und den Gegebenheiten eines Rechenzentrums aus. Nehmen Sie Kontakt per Telefon, E-Mail oder Kontaktformular auf.

 

Links

Arbeit als Reinigungskraft oder Putzhilfe gesucht?

Teilzeit, Job, Minijob als Gebäudereiniger, suchen und finden

Reinigungskraft Jobs, Minijob suchen und finden

Jobs und Arbeit als Reinigungskraft, Putzhilfe gesucht?

Stellenangebote Reinigungskraft