Serverreinigung

Im Auftrag eines der größten IT-Systemhäuser haben wir in einem der größten Unternehmen für Züchtung, Produktion, Beratung und Vertrieb von Pflanzen und Saaten für die Landwirtschaft mit Sitz in NRW das Rechenzentrum gereinigt.

Durch einen Mauerdurchbruch und Brandschutzarbeiten wurde der Raum, die Schränke und die Hardware durch Baustaub in Mitleidenschaft gezogen.

 

 

Serverreinigung Baustaub reinigen

 

Art der Arbeiten:

Serverraumreinigung gem. DIN EN ISO 14644-1 im laufenden Betrieb.

 

Leistungsbeschreibung / Umfang:

 

Reinigungsarbeiten im Serverraum (Baustaub)

  • Raumreinigung, Decke, Wände, techn. Auf-, An- und Einbauten im Umfeld der Schränke (wie z.B. Kabeltrassen, Kabel, Lampen, Klimakanäle, USV, Batterien, Heizungsrohre u.a., wenn vorhanden), absaugen und Nachwischen mit antistatischen Reinigungsmitteln.

 

Reinigung des 19“ IT-Server-/Technikschrank (mit IT-Passiv- und Aktivkomponenten)

  • Schrankreinigung, Oberflächen außen und innen, Kabel, Anschlüsse, saugen und antistatisch nebelfeucht wischen

 

Innen-Reinigung (Sanierung) der aktiven Geräte in mehreren Räumen

  • Gerätereinigung Oberflächen außen, abaugen und antistatisch nebelfeucht wischen an den zugänglichen Stellen
  • Ports und Verkabelung berührungsfrei an den zugänglichen Stellen.

 

Für die Leistungen kommen Sicherheitssauger der Staubklasse H (EN 60335-2-69 / IEC 60335-3-69) antistatisch mit HEPA 13 Filter zum Einsatz. Die Unterdrucktechniken verfügen über eine angeschlossene Feinstaubabsaugung mit angeschlossenem 2-stufen Filtersystem. Die Filtersysteme entsprechen der DIN EN ISO Norm 14644-1 Klasse 8.


Bemerkungen:

Zusätzlich wurde der angrenzende Lagerraum gereinigt und exemplarisch in Absprache mit dem Kunden ein Server heruntergefahren, ausgebaut und geöffnet.

Die Sichtprüfung ergab:

Im vorderen Bereich der Festplatten und Einschübe bis zu den Lüftern feiner, weißer Staub (Rigips) in geringen Mengen.
Der Server ist wieder eingebaut, verkabelt und getestet worden..