Staub und Brandgefahr bei Informationstechnik

Instandhaltung der zentralen Informationstechnik

Server, Switches, Storage-Systeme, Telefonanlage und Kommunikationsserver im Serverraum, Data Center oder Rechenzentrum haben eines gemeinsam: Sie werden von Organisationen und Unternehmen jeden Tag gebraucht. Sind sie jedoch defekt oder werden nicht sachgemäß betrieben oder nicht gereinigt und somit verstaubt, können sie die Ursache für Ausfälle und Brand werden.

Etwa ein Drittel der Brände werden durch Elektrizität ausgelöst, hauptsächlich durch Defekte in Elektrogeräten. Angesammelter Staub im Inneren von Elektrogeräten kann einen Hitzestau, Kurzschlüsse, Unterbrechungen und Feuer verursachen und damit zum Ausfall der Informationstechnik sowie Kommunikationstechnik und damit zur Betriebsunterbrechung und zum Ausfall eines Unternehmens führen. Baustaub durch Bauarbeiten schafft das sogar in wenigen Minuten. Die Instandhaltung der Informationstechnik ist oberstes Gebot.

 

Im Inneren der aktiven Geräte lauern Gefahren

Hat Strom durch Staub im Inneren eines Gerätes eine Überbrückung gefunden, wird er diesen Weg bevorzugen und ohne Umweg durch das Gerät direkt zum anderen Pol fließen. Dieser Kurzschluss kann zur Überhitzung und zum Brand führen. Teilweise reicht schon ein Kurzschluss, um ein Feuer zu entfachen. Elektrogeräte können unerwartete Gefahrenquellen in sich tragen, denn Staub im Inneren oder ein Wärmestau können leicht einen Brand entzünden. Informationstechnik instand halten heißt auch Staub beseitigen und Baustaub entfernen. 

Staub und Baustaub sind ein Risiko für die Informationstechnik

Gerade durch Bauarbeiten verursachter Baustaub sammelt sich innerhalb weniger Minuten im Inneren der aktiven Geräte wie Server, Storage-Systemen und Switches. Hier genügt ein einziger Funke durch einen Kurzschluss und ein Gerät fängt Feuer. Antistatische Aufladung oder Überspannung können ebenfalls zu einen Brand führen. Hinzu kommt, dass die Geräte durch Staub und Baustaub schlecht belüftet sind und die Temperatur in ihnen ansteigt, wodurch ebenfalls Brände begünstigt werden. Um unternehmenskritische Hardware zu schützen, sollten Luftverschmutzung und Staubablagerungen durch eine Serverraumreinigung auf ein absolutes Minimum reduziert sein.

Wir sind mit der Reinigung von IT-Systemen, EDV-Anlagen sowie RZ-Komponenten aller Hersteller bestens vertraut und befreien diese zuverlässig und sicher von schädlichen Stäuben und Baustäuben.

Informationssysteme instand halten

  • Systemausfällen vorbeugen
  • Lebensdauer von Anlagen und Maschinen erhöhen
  • Nutzung von Geräten optimieren
  • Betriebssicherheit verbessern
  • Verfügbarkeit von Anlagen erhöhen
  • Betriebsabläufe optimieren
  • Störungen reduzieren
  • Kosten vorausschauender planen



Informationstechnik instand halten. Risiko Staubexplosion und Brandgefahr durch Staub im Netzteil
Informationstechnik instand halten. Brandgefahr bei Elektrogeräten: Wie sicher sind Ihre Geräte? Staub & Baustaub in den Kühlrippen.

Informationstechnik instandhaltung. Brand bei Elektrogeräten: Wie sicher sind Ihre Geräte?
Informationstechnik Instandhaltung. Risiko Staubexplosion und Brandgefahr durch Baustaub im Serverraum: Staub an der Elektronik, Lüfter und defekte Elektrolytkondensatoren.

Risiko Staubexplosion und Brandgefahr durch Staub im Netzteil.
Verhältnis Temperaturanstieg und Ausfallrate, das Risiko steigt, die Lebensdauer verringert sich entsprechend.

 

Staub ist nicht nur für die zentrale Informationstechnik eine große Gefahr. Staub stellt ebenso für Daten, Informationen und die Funktion der Audio-Beschallung, Audiodesign, Audioproduktion, Audiotechnik, Brandbekämpfungssysteme, Brandmeldesysteme, CO2-Löschanlagen, Einbruchmeldesysteme, Elektro- und Medientechnik, Event-Technik, Fernsprechtechnik, Filmeffekte, Filmvisualisierung, Funktechnik, Gebäudesicherheit, Gefahrenmeldeanlagen, Haustechnik, Hochfrequenztechnik, Informatik, Informationssicherheit, Informationstechnologie, Klimatisierungsanlagen, Konferenztechnik, Lichtdesign, Lichttechnik, Mediengestaltung, Medieninhalte, Medientechnik, Mikroelektronik, Mobilkommunikation, multimediale Anwendungen, Multimediasysteme, Nachrichtentechnik, Nebenstellenanlage, Präsentationstechnik, Satellitenkommunikation, Schließanlagen, Sicherheitstechnik, Sicherungstechnik, Sprinkleranlagen, Technische Informatik, Teilnehmervermittlungsanlage (TVA), Telekommunikation, Telekommunikationsanlage, Telekommunikationssysteme, TK-Anlage, TK-Systeme, Überfallmeldesysteme, Übertragungstechnik, Überwachungstechnik, Veranstaltungstechnik, Vermittlungstechnik, Videoproduktion, Videotechnik und Videoüberwachungssysteme ein Risiko dar.

 

Informieren Sie sich jetzt über unsere Leistungen!