Datenverteilerraum Reinigung. Schäden zuverlässig vorbeugen!

Als Grundsatz gilt „So wenige Datenverteiler wie möglich, so viele wie nötig.“. Meist ist es sinnvoll, in jedem Brandabschnitt eines Gebäudes einen Datenverteilerraum einzurichten, wegen eventueller Nachinstallationsarbeiten. Die Anzahl innerhalb eines Gebäudes als Bestandteil der Gebäudeinfrastruktur ergibt sich aus der einzuhaltenden Maximallängen (Dämpfung) für Kat6- / Kat7- Kupferkabel (LAN) und der Beschaffung des Gebäudes (mehrere Etagen). Üblicherweise dienen Lichtwellenleiter (LWL) im Primär- und Sekundärbereich zur Verbindung der einzelnen Datenverteiler.

 

Datenverteilerraum Reinigung Unterverteiler reinigen

 

In Hochhäusern, Firmengebäuden, Lagerhallen oder anwendungsneutralen Kommunikationsnetzwerken in öffentlichen Gebäuden können Gebäudeverteiler und Etagenverteiler in durchaus zehn oder mehr Datenverteilerräume im Betrieb sein. Der Datenverteilerraum, meist mit Netzwerkschränken (Verteilerschränke, Datenschrank) ausgestattet, schützt die aktiven Datenverteilungen und Geräte wie 24-Port-Switches, 48-Port-Switches und Coreswitches vor Staub, Beschädigungen und unbefugtem Zugriff (IT-Grundschutz).

Für die Betriebssicherheit ist die regelmäßige fachgerechte Reinigung der Datenverteilerräume und Unterverteilungen erforderlich. Staub stellt eine große Gefahr dar. Staub wird durch statische Aufladungen förmlich angesogen, legt sich auf Oberflächen der Gehäuse, Stecker und Kabel, verstopft die Lüftungsschlitze, die zur Kühlung der Informationstechnik (IT) oder Kommunikationstechnik (TK) so wichtig sind. Aufgrund der Lüfter zur Kühlung saugen sich die Switche den Staub mit der Umgebungsluft ein. Der Staub setzt sich auf der Elektronik, Kühler, Lüfter und in den Netzteilen fest. Staub beeinflusst die Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), Funkstöreigenschaften, Störaussendungen und Störfestigkeit. Baustaub erhöht sogar die Brandgefahr. Für einen dauerhaft sicheren Betrieb sind regelmäßige Instandhaltungsmaßnahmen vorzusehen.

 

Zur Datenverteilerraumreinigung gehören folgende Leistungen:

 

  • Außenreinigung der Datenverteilerschränke mittels Saug- und Wischtechnik (Schrankoberseite, Seitenwände, Rückwände, Türen) an frei zugänglichen Stellen
  • Innenreinigung der Verteilerschränke (Innenböden, Innendecken, Verstrebungen, Wände) mittels Saug- und Wischtechnik an frei zugänglichen Stellen
  • Absaugen von Schrankdeckenlüftern
  • Reinigung der inneren Verkabelung durch Absaugen und Wischen
  • Absaugen und Wischen der Techniken wie Switches und USV an zugänglichen Stellen
  • Absaugen und Wischen der Komponenten wie Blindpanel, Rangierfelder, Kabelführungen, Schranküberwachung, Rangierbügel, Patchfelder, Schublade, Kaltgeräte-Steckdosenleisten, Schuko-Steckdosenleisten an zugänglichen Stellen
  • Absaugen der Staubablagerungen an nicht genutzten, offenen RJ45- und LWL- Ports
  • Nachbehandlung der Ports mittels Druckluft
  • Reinigung der RJ-45 und Glasfaserkabel an zugänglichen Stellen
  • Reinigung der Wand- und Bodenflächen, falls zugänglich

 

Sollten die aktiven Geräte (Switches) stark verschmutzt sein und sich Staub im Inneren befinden, dann lesen Sie bitte hier weiter: Switches Reinigung, Datenverteiler reinigen

 


Datenverteiler Reinigung Unterverteilungen reinigen Switches Baustaub.

Staub und Baustaub sind Feinde für Elektronik und Technik

Aktive Geräte der Informationstechnik (IT) wie Server, Storages, Switches, Kommunikationstechnik (TK) wie Telefonanlage oder Kommunikationsserver, Sondernetze wie Sicherheitstechnik, Videoüberwachungsanlagen, Brandmeldeanlagen, Installationsbussysteme, WLAN, Mobilfunk im Gebäude, Digitalfunk (BOS) und die USV benötigen Kühlung, damit Sie reibungslos funktionieren. Voraussetzung für eine funktionierende Schrankbelüftung ist eine Raumbelüftung oder -kühlung.

Die bei dem Prozess der Gerätebelüftung oder Kühlung umgewälzte Luft wirbelt Staub auf. DV Geräte saugen sich den Staub ein, der setzt sich auf den Lüftern, Kühlkörper, Netzteilen und der Elektronik ab. Außerdem lagert sich Staub, Baustaub und Schmutz auf Deckenabhängungen, Kabeltrassen, Server Racks und Doppelböden in jeder kleinsten Ritze ab.

Schäden, Unterbrechungen und Ausfälle? Kein Risiko eingehen.

Bei Datenverteilerräumen, Räumen mit Servern oder aktiven Elementen ist für eine ausreichende Lüftung / Klimatisierung zu sorgen (Umsetzung der elektrischen Energie in Wärme). Durch raumlufttechnische Anlagen (RLT-Anlagen) sind optimale Raumbelüftung, Raumentlüftung, Raumkühlung, Raumtemperatur, Raumklimatisierung und Raumfeuchte sicherzustellen. DV-Geräte sind staubempfindlich, daher ist die Raumzuluft mindestens mit einem Filter der Klasse G4 zu filtern. Sogenannte Wärmenester und lufttechnische Kurzschlüsse sind durch eine optimale Luftströmung im Raum zu vermeiden.

Über kurz oder lang kann Staub die Funktion Ihrer Datenverteiler einschränken, wenn nicht sogar komplett aussetzen lassen. Baustaub durch Bauarbeiten oder Ruß nach einem Brand schaffen es sogar innerhalb weniger Minuten, ein Unternehmen komplett lahmzulegen. Lassen Sie es gar nicht erst so weit kommen. Wir kümmern uns um die professionelle Wartung und Pflege mit einer Unterverteilerraum Reinigung im laufenden Betrieb.
 

Kontaktieren Sie uns. Reinigung Datenverteilerraum, Unterverteilungen reinigen.