Beitragsseiten

Rauch und Brandrückstände (Ruß)


Ein Brand in Ihrem Unternehmen konnte gelöscht werden. Zurückgeblieben sind Brandrückstände, wie Asche, angebrannte Einrichtungsgegenstände, verkohlte Böden, Wände und rußverschmutzte Geräte. Ruß ist ein Verbrennungsrückstand, der elektronischen Geräten schaden kann. Ruß wird von der Hardware für die benötigte Kühlung eingesogen, die Ablagerung setzt sich auf Lüfter, Kühlkörper und den Netzteilen ab. 


Keding Computer Service kümmert sich um die Reinigung von Rechenzentren (RZ), Data Center und Serverräumen und der ITK-Systeme nach einem Feuer und die Minderung von Folgeschäden und Sekundäreffekten wie Brandschäden durch Rauch, Oxidierung und Löschwasser. Die Rußentfernung nach einem Brand, die Sanierung der Hardware umfasst die Beseitigung von Ruß und Asche sowie die Rettung von IT Anlagen, EDV Systemen und Komponenten, die gerettet werden können.

 

 Rußentfernung nach einem Brandschaden.

Ruß entsteht durch unvollständige Verbrennung (Feuer) und verteilt sich wie Staub durch die meist dichte und dunkle Rauchwolke (schwarze Rauchschwaden) während eines Brandes in den Räumlichkeiten. Ruß ist staubfeiner, flockiger oder pulveriger Kohlenstoff, meist schwarz. Ruß wird von Servern eingesogen und lagert sich im Gehäuse, auf Lüftern, Kühlkörpern und Netzteilen ab. Ruß ist brennbar und leicht entzündlich, verstopft die Kühlwege zur notwendigen Kühlung der Geräte. Bei Ruß in der Hardware besteht wiederum ein hohes Brandrisiko. Wir reinigen Ihre EDV-Geräte bis ins kleinste Detail. Wir entfernen Ruß ohne Wasser, Hochdruck oder Chemie, es entsteht kein Sondermüll.

 

Rückstandslose Rußentfernung nach einem Brand


Die Rußentfernung ist ein entscheidender Faktor bei einer Brandschadensanierung, damit einzelne Räume nach einem Brand wieder nutzbar werden. Um Ruß nach einem Brand zu entfernen, richten manche herkömmliche Methoden jedoch oft mehr Schaden an. Nach einem Brand müssen der Serverraum, die Racks und IT Systeme komplett gereinigt oder erneuert werden.

Welches Verfahren der Elektroanlagenreinigung von Maschinen oder Produktionsanlagen, Elektronikreinigung von ITK-Systemen, Anlagen und Geräten sowie Schalt- und Steuerungsanlagen am wirkungsvollsten ist, hängt ab vom Einzelfall, Art und Grad der Brandbeschädigung und Verschmutzung ab. Mit Hochdruckreiniger oder Trockeneisstrahlen ohne geschlossenen Kreislauf ist eine Reinigung im Serverraum nicht möglich. Verfahren wie Sandstrahltechnik, chemische Mittel, Trockeneis, spezielle Trocken- und Nassreinigungsanwendungen sollten bei elektronischen Systemen keine Anwendung finden, diese haben langfristig negative Auswirkungen.

Ruß kann ölige Produkte enthalten, deshalb ist ein fettlösendes Spülmittel auf Oberflächen meist eine gute Wahl, aber nicht innerhalb der Gehäuse. Kommt Ruß mit Wasser in Verbindung (Luftfeuchtigkeit) kann Ruß sehr aggressiv wirken, Korrosion an der empfindlichen Informationstechnik und Kommunikationstechnik verursachen und lässt sich nur noch schwer entfernen. Keding Computer-Service, ein auf die Reinigung von Rechenzentren (RZ), DataCenter und Serverräumen sowie Sanierung von Servern, TK-Anlagen, Storages (Datenspeicher) und Switche (Datenverteiler) und anderer RZ-Komponenten spezialisiertes Unternehmen, weiß nach einer Prüfung der Geräte genau, welches Verfahren am wirkungsvollsten und effektivsten und welches nicht geeignet ist.

Spezialreinigungsmittel für die Brandschadensanierung und Rußentfernung gibt es viele, für Informationstechnik (IT), Kommunikationstechnik (TK) und Elektronik kommen nicht sehr viele infrage. Spezielle Russfresserschwämme dienen der trockenen Rußentfernung auf diesen feuchtigkeitsempfindlichen Oberflächen und Materialien, müssen aber sehr häufig ausgespült werden. Einige ungeeignete Reiniger enthalten pflegende Öle, andere Reiniger eignen sich hervorragend für die Rußentfernung von wasserfesten Oberflächen und zeichnen sich durch schonende, aber effektive Reinigungswirkung aus und beseitigen auch hartnäckige Verschmutzungen auf Metall, Serverschränken, Laminat- und Linoleumböden und Oberflächen. Spezialreiniger für die Beseitigung extremer Ruß- und Rauchverschmutzungen sind alkalischer Reiniger für die Poren von Beton und Estrich, Fliesen und Metalle. Die mit dem Brand entstandenen Säurerückstände auf den kontaminierten Oberflächen werden durch die Wirkstoffkombinationen neutralisiert. Feinreinigungsmittel speziell für elektronische Teile wird gegen Chloridkontamination eingesetzt, nichtleitende Feinreinigungsmittel auf Lösemittelbasis sind speziell für die Reinigung elektronischer Bauteile geeignet. Gegen den Brandgeruch ist ein Geruchsneutralisierer empfehlenswert.


Brandschadenbeseitigung - Umgang mit der erkalteten Brandstelle


Melden Sie Ihrer Wohngebäude-, Hausrat- und Elektronikversicherung den eingetretenen Schaden und stimmen Sie die Maßnahmen für die Brandschadensanierung und zum sachgerechten Aufräumen der Brandstelle und zur Beseitigung des Brandschutts mit dem Versicherer und Ihrer Hausverwaltung / Vermieter ab.

 

Brandschadensanierung - Gefährdungseinschätzung


Nach Löschen des Feuers - CO2 Feuerlöscher sind geeignet, um Brände elektronischer Geräte effektiv zu bekämpfen - und Abkühlung des Brandgutes haben sich Verbrennungsrückstände als Ruß oder Rauchniederschlag in Ihren Räumen und auf der Einrichtung verteilt. Ruß und angebrannte oder verkokte Brandrückstände können giftige und reizende Stoffe enthalten, je nach Brandverlauf, Art und Menge der verbrannten Materialien. Mit der Entfernung der Verschmutzungen sind in der Regel auch die Schadstoffe beseitigt.

IT-Systeme, EDV-Anlagen und Klima- und Lüftungsanlagen sollten nach einem Brand erst dann wieder in Betrieb gehen, wenn sie von einem Fachmann überprüft und gereinigt wurden.

 

Reinigung und Sanierung


Reinigungsarbeiten in wenig kontaminierten Serverräumen (Brände mit geringfügiger Brandverschmutzung) können ohne Einhaltung besonderer Schutzmaßnahmen mit haushaltsüblichen Mitteln (Haushaltsreiniger) durchgeführt werden.

Bestimmte Reinigungs- und Sanierungsmaßnahmen sind nach einem starken Brand im Serverraum oder dessen Umfeld, bei dem keine größeren Mengen an Chlor- oder bromorganischen Stoffen, insbesondere PVC (Elektrokabel) verbrannt wurden einzuhalten.

Die Sanierungsmaßnahmen können von Fachfirmen, aber auch vom Brandgeschädigten selbst vorgenommen werden. Es ist darauf zu achten, dass kein Staub aufgewirbelt wird und dass keine Brandverschmutzungen in nicht vom Brand betroffene Bereiche verschleppt werden.

Elektrik- und Elektroniksanierung nach Brandschäden benötigen viel Erfahrung, Know-How und Feingefühl. Damit der reibungslose Ablauf Ihrer geschäftlichen Prozesse sichergestellt ist, müssen Kommunikationstechnik (TK), Informationstechnik (IT), Datenverarbeitungstechnik, Elektroniksysteme und IT-Infrastruktur nach einem Schadenfall schnell wieder hergestellt werden. Eine einfache Reinigung häufig nicht aus. Wir gewährleisten durch unsere schnelle Reaktionszeit, dass die Wiederherstellung deutlich kürzer und günstiger ist als eine Neuanschaffung.

Als erstes werden lose Rußpartikel mit einem speziellen Staubsauger entfernt. Der Staubsauger muss mit einem HEPA Filter ausgestattet sein, damit der feine Ruß nicht wieder heraus gepustet wird. Es sollten Anzüge mit Kapuze, Gummihandschuhe und Mundschutz genutzt werden.

 

Entsorgung


Sortieren Sie Abfälle und Brandrückstände bei den Aufräumungsarbeiten, damit diese durch entsorgungspflichtige Körperschaften oder Dritte leichter verwertet oder entsorgt werden können. Trennen Sie Brandrückstände in:

  • verwertbare Bestandteile (Recycling), wie Elektrogeräte, metallische Bestandteile, nicht brandverschmutzter Bauschutt.
  • nicht verwertbaren Restmüll (brandverschmutzte und rußbeaufschlagte Materialien)
  • besonders überwachungsbedürftige Abfälle (Sonderabfälle)

 

Sonstige Dienstleistungen nach einem Brandschaden

 

  • Schadenaufnahme nach einem Feuer und Brandschaden.
  • Beseitigung und Entsorgung.
  • Ausbau, Abbau, Transport, Einbau, Aufbau.
  • Reinigungsarbeiten nach Rußbrand, Schmorbrand, Staubexplosion
  • Ruß Entfernung im Serverraum, IT, EDV, Technik und Elektronik.
  • Reinigung & Sanierung Server, Rechner, Computer, Storages, Switches.
  • Reinigung & Sanierung Kommunikationsserver, Telefonanlagen.
  • Entfernen von Schmutz auf Platinen, Netzteilen, CPU, Prozessoren, Kühler, Lüfter, Elektronik Bauteilen, Mainboard, Festplatten, Kabel, Buchsen, Stecker und Kontakten.
  • Trockenreinigung, Nassreinigung, Trocknung, Ultraschallreinigung
  • Beseitigen von Folgeschäden und schädlichen Nebenprodukten von Verbrennungen, Staub, Ölen, Fetten, Ruß, Asche.
  • Eindämmung von Korrosion.
  • Wiederherstellung von Hardware.
  • Technische Instandsetzung und Instandhaltung.

Wir finden die optimale Lösung zur Reinigung und Sanierung Ihrer IT & EDV.