19 Jahre Betriebserfahrung in der Reinigung von Rechenzentren

Staub, Baustaub, Ruß und Zink Whisker im Serverraum sind unerwünscht.

 

Staub ist ein unerwünschter Wegbegleiter, der sich immer nur mit großem Aufwand für kurze Zeit beseitigen lässt. Staub ist permanent, Staub ist wie Unkraut, Staub ist unangenehm und plagt uns. Je mehr Staub vorhanden ist, desto schneller bilden sich darauf weitere Schichten. Staub gelangt in die kleinsten Winkel und hintersten Ecken. Das Putzen wird dadurch erschwert.

Staub im Server- und Rechner-Gehäuse entsteht durch Luftzirkulation zur Kühlung. Gehäuselüfter, Kühlkörper und CPU-Lüfter setzen sich mit Staub zu. Staub, vor allem Baustaub hat fatale Folgen. Staub kann die Leistung der Kühlung verringern, daraus resultiert erhöhte Wärme oder sogar Hitze auf der empfindlichen Elektronik wie CPU und Netzteilen. Staub verringert die Leistung der Komponenten, führt zu Unterbrechungen und Ausfällen. Staub und Dreck sind elektrisch leitend und führen zu Kurzschlüssen auf der Elektronik, besonders anfällig sind Netzteile.

Meist wird unterschätzt, wie wichtig die Sauberkeit eines Server-Innenlebens ist. Eine regelmäßige Wartung und Pflege sollte auch die Reinigung beinhalten. Der damit verbundene Aufwand ist bezogen auf die IT-Sicherheit und Ausfallsicherheit gerechtfertigt.


Staub ist ein unerwünschter Wegbegleiter
Staub im Server, Kühler, Lüfter

Staub ist ein unerwünschter Wegbegleiter
Baustaub im Server ist vein hohes Risiko.